Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport JFC Allertal verschenkt Sieg
Sport Sport regional Lokalsport JFC Allertal verschenkt Sieg
19:21 25.05.2014
Südwinsen

SÜDWINSEN. Nachdem das Team von Trainer Stefan Mainka bereits mit 4:1 führte, setzte es innerhalb von zehn Minuten vor Schluss vier Treffer und die Partie ging mit 4:5 verloren.

Dabei verlief zunächst alles nach Plan: Die Allertaler kamen gut in die Partie und übernahmen früh die Initiative. Durch Milo Pohland und Milan Karak erspielte sich die Mannschaft eine komfortable 2:0-Führung, die jedoch kurz vor der Pause durch den Anschlusstreffer der Gäste verkürzt wurde. Beeindrucken ließ sich der JFC davon jedoch nicht und war zunächst auch im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft. Lukas Graß sowie erneut Karak bauten die Führung weiter aus.

Bereits mit dem Gefühl des sicheren Sieges schaltete der JFC anschließend mehrere Gänge zurück und wurde dafür bitter bestraft: Innerhalb von zehn Minuten brach die Mannschaft komplett auseinander und gab die sicher geglaubten Punkte noch an die Buchholzer ab. „Das war wirklich katastrophal. Wir haben komplett den Faden verloren und in der Situation einfach falsch reagiert“, haderte Mainka.

Tore: 1:0 Pohland (11.), 2:0 Karak (28.), 2:1 (39.), 3:1 Graß (56.), 4:1 Karak (68.), 4:2 (70.), 4:3 (73.), 4:4 (78.), 4:5 (80.).

Von Louis Kolkmeier