Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Jonas Reinhold schwimmt allen davon
Sport Sport regional Lokalsport Jonas Reinhold schwimmt allen davon
16:08 17.11.2010
Schwimmen, Landesjahrgangsmeisterschaften in Hildesheim; alle Celler Teilnehmer Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Hildesheim

Von den Cellern schwamm Jonas Reinhold vom SV Nienhagen seinen Gegnern im Jahrgang 1998 auf und davon. Mit überragenden Leistungen ließ er seinen Mitstreitern keine Chance und gewann die Jahrgangsmeistertitel in den Finals von sieben Disziplinen. Mit herausragenden Zeiten etablierte er sich in den deutschen Ranglisten seiner Altersklasse. Als bester Schwimmer des Jahrgangs 98 gewann er Gold über 50m Freistil, 50m Schmetterling, 100m Freistil, 100m Schmetterling, 100m Lagen, 200m Freistil und 200m Lagen. „Jonas hat sein breit gefächertes Schwimmtalent bei jeder Stilart gezeigt und eine neue Messlatte für sich und seine Gegner gelegt“ so Trainer Ole Bedey.

Die SG Celler Land war in Hildesheim mit zwei Aktiven des MTVE Celle und fünf des TSV Wietze vertreten. Alle Aktiven zeigten sich von ihren Trainern Birgit Lissner und Dieter Hinze gut vorbereitet und wurden mit einer Gold-, vier Silber- sowie fünf Bronzemedaillen belohnt. Erfolgreichste SG-Teilnehmerin war Alina von Bestenbostel (Jg. 1998/MTVE Celle), die über acht Strecken gemeldet war und sieben Medaillen holte. Zwei Medaillen gewann Lena Wahl (Jg. 1998/TSV Wietze). Eine weitere Bronzemedaille für die SG errang Dennis Ramünke (Jg. 1997/TSV Wietze). Schon die Qualifikation für diese Titelkämpfe war für die weiteren Aktiven Rosalie Busse, Merle Rogalski (beide Jg. 1999/TSV Wietze), Florian Nettler (Jg. 1997/TSV Wietze) sowie Lars Erik Banning (Jg. 1996/MTVE Celle) ein Erfolg. Mit durchweg neuen Bestleistungen und Platzierungen im Mittelfeld ihrer Jahrgänge rechtfertigten sie ihre Teilnahme.

Vom Celler SC hatten sich zehn Schwimmer für die Wettbewerbe in Hildesheim qualifiziert und diese errangen neun Medaillen. Jan Hartwich war erfolgreichster CSC-Starter im Jahrgang 2000. Er startete siebenmal und qualifizierte sich für vier Finalläufe, wobei er über 50m Rücken die Goldmedaille gewann. Im Jahrgang 1999 war Philipp Brandt erfolgreich und wurde dreimal Vizelandesmeister. Sebastian Brandt, Jahrgang 96, freute sich viermal über einen Treppchenplatz. Er erzielte zwei Jahrgangsvizemeister und zweimal den dritten Rang.

Felix Müller, Jahrgang 98, erschwamm sich den Bronzerang in 200m Schmetterling. Niklas Weltrowski startete über 50m Brust und beendete den Finallauf auf dem fünften Platz. Sein Vereinskamerad Bennet Volkmann startete viermal und qualifizierte sich für zwei Finalläufe. Im Jahrgang 97 war Enno Bublitz am Start. Er schwamm 200m Schmetterling und verpasste nur ganz knapp den dritten Rang.

Starke Leistungen bot der gesamte Kader aus Celle, der zur Niedersachsenmeisterschaft angetreten war.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt