Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Jubiläum der „Super-Senioren" ein Erfolg
Sport Sport regional Lokalsport Jubiläum der „Super-Senioren" ein Erfolg
17:28 23.09.2013
Die „Super-Senioren“ spielen seit 25 Jahren Tennis aus Leidenschaft. Zum Jubiläum kamen 95 Teilnehmer auf die Plätze der Celler Tennisvereinigung. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

„Das war ein ganz wunderbarer Tag. So viele Leute, die sich lange nicht gesehen haben. Das war einfach toll", zeigte sich Organisator Gerd Lamprecht nach der Veranstaltung begeistert.

Die „Super-Senioren“ spielen seit 25 Jahren Tennis nach den üblichen Regeln, unterstehen aber nicht den Regularien des Niedersächsischen Tennis-Verbandes. Hans Berger vom VfL Westercelle gründete 1988 die gemischte Tennissenioren-Runde, zu der sich jeden Dienstag rund 50 aktive Spieler aus vier Vereinen, darunter der TC Rot-Weiß Celle und der TC Lachendorf, treffen. Anlässlich des besonderes Jubiläums schaute der 91-jährige Gründer persönlich beim Tennisfest vorbei - und war der Star des Tages: „Er hat sich unheimlich gefreut, dass seine Idee bis heute überlebt hat", berichtet Lamprecht. Der Gründer hielt bewusst keine große Rede, war aber ständig im Gespräch mit den Teilnehmern.

In verschiedenen Gruppen wurde am Nachmittag aber vor allem Tennis gespielt. Besonders wichtig war den Veranstaltern, dass neue Spielbegegnungen entstehen. „Es wäre ja langweilig gewesen, wenn nur die Leue gegeneinander spielen, die sich schon kennen", so der Organisator. Somit war für genügend Abwechslung auf den Plätzen gesorgt. Das nächste große Fest wird dann in fünf Jahren zum 30. Bestehen gefeiert.

Von David Sarkar