Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Junge Celler Hockeyspieler vorn dabei
Sport Sport regional Lokalsport Junge Celler Hockeyspieler vorn dabei
19:12 22.08.2017
Beim Heidschnuckenturnier zeigten die D-Mädchen des MTV Eintracht Celle ihr Können mit dem Hockeyschläger. Quelle: Christina Krüger
Buchholz

Die Jungen hatten bei dem Turnier vier Mannschaften als Konkurrenz und spielten jeder gegen jeden. In der ersten Partie gab es ein unglückliches Unentschieden gegen Lübeck. Danach gewannen sie 3:1 gegen Lüneburg 2 und bezwangen anschließend auch noch den Ausrichter Buchholz mit einem klaren 6:0. Im letzten Spiel konnten sie jedoch nicht noch einmal den Gegner beherrschen. Sie unterlagen mit 0:6 gegen die spielstarke Mannschaft Lüneburg 1. Dennoch war das Team aus Celle zufrieden mit der gezeigten Leistung. Vor allem, da die Celler D-Jungen ohne Auswechselspieler anreisten und zudem von einer Spielerin aus einem anderen Team unterstützt werden mussten.

Bei den D-Mädchen waren insgesamt acht Mannschaften gemeldet, die untereinander das beste Team ermitteln wollten. Die Mädchen spielten in zwei Gruppen eine Vorrunde. Die jungen Cellerinnen waren von Beginn an hoch motiviert und gewannen im ersten Spiel 9:0 gegen den Hamburger SV. Doch bereits das zweite Spiel verloren sie mit 0:13 gegen die Mädchen von der TG Heimfeld. Und obwohl die Mädchen der MTV im Spiel gegen den späteren Turniersieger Bremer HC deutlich besser waren, verloren sie auch dieses Spiel unglücklich mit 1:6.

Als Gruppenzweiter der Vorrunde spielten sie anschließend gegen den weiteren Gruppenzweiten aus Elstorf. Von der vorherigen Niederlage unbeeindruckt zeigten die Mädchen in ihrem letzten Spiel des Turniers eine souveräne Leistung und gewannen mit 6:0. (mot)

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt