Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Jungspunde retten Faßberger Kart-Ehre
Sport Sport regional Lokalsport Jungspunde retten Faßberger Kart-Ehre
17:08 02.06.2011
Lanos Rein (Mitte) und Mathis Gayk (links) vom MTC Faßberg holten den Doppelsieg. David Mutschke (MSC Bodenwerder) wurde Dritter. Quelle: nicht zugewiesen
Faßberg

Bei der Betrachtung des Parcours äußerte sich Trainer Peter Lipownik zurückhaltend: „Normalerweise soll die Strecke schnell sein.“ In Delligsen sei ein sehr enger und langsamer Lauf aufgebaut worden. Lipownik vermutete: „Da werden es meine Fahrer schwer haben.“

Mit dieser Einschätzung lag der Trainer richtig. Einzig die Jüngsten kamen mit dem Parcours zurecht: Mit den besten Wertungsrunden sicherte sich Lanos Rein den Siegerpokal. Teamkollege Mathis Gayk auf Platz 2 machte den Faßberger Doppelsieg perfekt. Die Freude über die Podiumsplätze wurde nach dem Überreichen der Pokale mit einer Wasserdusche gefeiert.

Für die älteren Fahrer lief es nicht so rund: Lukas Pelkmann landete im hinteren Drittel seiner Altersklasse. Auch René Lipownik erreichte nur eine unbedeutende Platzierung. Nur Tobias Zerjadtke lieferte mit Rang 5 eine zufriedenstellende Leistung ab. Pech hatte Nadja Lipownik: Eine unter dem Kart festgeklemmte Pylone entfernten die Streckenposten nur mit Mühe. Diesen Rückstand konnte die Faßbergerin im zweiten Lauf nicht mehr aufholen.

Von Paul Gerlach