Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Kantersieg für Hockeyherren des MTV Eintracht Celle
Sport Sport regional Lokalsport Kantersieg für Hockeyherren des MTV Eintracht Celle
18:43 22.09.2016
Von Oliver Schreiber
Celle Stadt

Im Celler Spiel war im Vergleich zu den Partien zuvor eine klare Steigerung zu erkennen, lediglich die Strafecken-Quote, die zuvor noch bei einhundert Prozent lag, war diesmal mit das einzige Manko. Dadurch verpasste der MTVE einen zweistelligen Sieg. „Diesen Schuh müssen wir uns anziehen. Aber es gibt solche Tage, an denen es bei den Ecken nicht läuft“, sagte Spielertrainer Martin Winterhoff. Insgesamt war er aber sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams. „Hildesheim war kein starker Gegner, doch wir haben die Kugel sehr gut laufen lassen und gut miteinander gespielt“, erklärte er.

Schon in der ersten Halbzeit schnürte der MTVE die Hildesheimer in deren Hälfte ein, agierte aber zu überhastet und versuchte es zu häufig über Flanken aus dem Halbfeld, trotzdem führten die Blau-Weißen zur Pause sicher mit 3:0. Im zweiten Durchgang lief es besser und Hildesheim kam aus dem eigenen Viertel eigentlich nicht mehr raus. Eigentlich fielen hier sogar vier Treffer, einer wurde aber durch die Schiedsrichter unterschlagen. Am morgigen Samstag soll bei Schlusslicht HC Hannover II der dritte Sieg in Serie folgen.

MTV Eintracht Celle: Ghulam – Fornaschon, Steinhoff, Berry, Hantzko (2), Kehler, J. Eschemann (1), S. Fischer (1), Wittke, Bartz (2), Uhl, Lauenstein (1), Winterhoff.