Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Klub Gut Rixförde misst sich mit fünf hochkarätig besetzten Teams
Sport Sport regional Lokalsport Klub Gut Rixförde misst sich mit fünf hochkarätig besetzten Teams
15:58 17.05.2018
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Rixförde

Rixförde. Bereits zum vierten Mal wird auf Gut Rixförde das „Summer Polo“ ausgetragen. Sechs hochkarätig besetzte Teams aus ganz Deutschland kämpfen um die begehrte Trophäe. Für den Poloclub Gut Rixförde gilt es den letztjährigen Titel zu verteidigen. Maximilian Bosch, Präsident des Klubs, Nationalspieler und einer der besten Polospieler Deutschlands und seine Schwester Sabrina Bosch, ebenfalls im Vorstand des Clubs und eine der besten deutschen Pololadies, werden an den Start gehen.

Die Spiele werden kommentiert von Laura Gissler-Weber, passionierte Polospielerin und Mitglied des Poloclubs Gut Rixförde. Bei den letzten Europameisterschaften der Damen in Paris belegte sie Platz drei mit ihrem Team. Durch ihre fachkundige und mitreißende Moderation werden Polo-Begeisterte auf dem Laufenden gehalten und diejenigen, die es noch werden wollen, mit den Regeln des Sports bestens vertraut gemacht.

In „Klein-Rixförde“ warten auf die jüngsten Besucher Bastel-, Mal- und Spielattraktionen unter dem Motto „der Natur auf der Spur“. Sand, Holz, Heu und vieles Mehr werden die Materialien des Vergnügens sein. Auf einem kleinen Polofeld können mit extra für die Kleinen angefertigten Sticks die ersten eigenen Poloschläge geübt werden.

Gespielt wird am Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 13 Uhr. Die Finalspiele werden am Pfingstmontag ab 12 Uhr ausgetragen. Erwartet wird auf Gut Rixförde, wie immer, Kaiserwetter. Sollte wider Erwarten ein Regenguss niederprasseln, kann es zu Spielverschiebungen, zu Spielverkürzungen oder sogar zu Spielausfällen kommen.

Der Eintritt für das Summer Polo beträgt zehn Euro pro Person inklusive eines Willkommensgetränks. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben an allen Tagen freien Eintritt.

Am Pfingstwochenende veranstaltet die Voltigier- und Reitgemeinschaft Westercelle nach sechs Jahren Pause ein Fahrturnier mit Kreismeisterschaft.

Heiko Hartung 17.05.2018

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich rund 130 Athleten zum landesoffenen Laufmeeting auf dem Dr.-August-Biermann-Stadion in Unterlüß eingefunden. Auf der frisch gereinigten und nachlinierten Kunststoffbahn wurden Läufe über die Distanzen von 800, 1500 und 5000 Meter ausgetragen. Für die Teilnehmer aus dem Bereich des Kreis-Leichtathletik-Verband Celle waren es zudem Kreismeisterschaften und für die Altersklassen der Kinder bis neun Jahre Kreisbestenwettkämpfe.

Heiko Hartung 17.05.2018

Mit Verspätung begann in diesem Jahr die Rennsaison für Christian Kautz auf seiner „Heimstrecke“ in Oschersleben. Im Zeittraining lief für den Celler bis zur dritten Runde alles glatt.

17.05.2018