Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Kreisrekorde der Schützen für die Ewigkeit
Sport Sport regional Lokalsport Kreisrekorde der Schützen für die Ewigkeit
16:44 21.03.2012
Gruppenfoto der Sieger und Platzierten der Klassen Senioren B und C. Quelle: Thomas Klinkert
Wieckenberg

In der Damenaltersklasse siegte Andrea Herrmann (Hambühren) mit 296 Ring vor Gabriele Holzgräbe (Westercelle) die auf ebenfalls 296 Ring. kam. Bei den Herren das gleiche Bild. Andreas Alps (Garßen) wurde mit 296 Ring (besser ausgeschossen) Kreismeister. Hubert Helberg (Oldau) brachte es auf die gleiche Ringzahl. In der Mannschaftswertung setzte sich der SV Hambühren 1 mit Andrea Herrmann, Birgit Meier-Reimker und Hannelore Quader (875 Ring) durch

Ingried Eisermann (Wietze-Steinförde) trug sich mit 298 Ring bei den Seniorinnen in die Siegerliste ein. Mit dem Kreisrekord von maximal 300 Ring, der für die Ewigkeit Bestand haben wird, wurde Jürgen Gerloff (Großmoor) neuer Titelträger bei den Senioren.

Bei den Mannschaften setzten sich die Garßener Schützen durch. Erhard Dümmer, Jochen Meinecke und Bernd Soika kamen zusammen 884 Ring.

Bei den Seniorinnen B gab es einen weiteren Kreisrekord. Margrit Gerloff (Großmoor), die Ehefrau von Senioren-Kreismeister Jürgen Gerloff, machte mit 299 Ring den neuen Rekord perfekt. Die Senioren B haben nach seinen 296 Ring in Horst Hinrichs (Großmoor) einen neuen Kreismeister. Renate Roos (Altencelle)

Renate Roos (Altencelle, 288 Ring) heißt die neue Kreismeisterin der Seniorinnen C. Abschließend ermittelten auch die Senioren C ihren Kreismeister. Hier kam es zu einem weiteren Kreisrekord, der ebenfalls nur schwer zu brechen sein dürfte. Manfred Helmecke aus Eversen platzierte alle Schüsse in der Mitte und erreichte die maximale Ringzahl von 300.

In der Mannschaftswertung siegte wie im Vorjahr der SV Eversen mit Gerhard Graue, Günter Krüger und Manfred Helmecke mit 886 Ring.

Von Torben Wehrmaker