Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Lachte-Lutter überrascht Altencelle
Sport Sport regional Lokalsport Lachte-Lutter überrascht Altencelle
14:34 02.03.2015
Lachendorf

Der Lachendorfer Ex-Oberligist ging hoch motiviert in dieses Kreistreffen und lag nach fünf Minuten bereits mit 4:0 in Führung. Die HSG ließ nichts anbrennen und lag ständig mit 6:4, 8:4 bis zum 11:8-Pausenstand in Front. Der SVA zeigte erhebliche Schwächen im Angriffsspiel und scheiterte immer wieder an der stabilen Lachendorfer Abwehr.

Lange Zeit spannend verlief der zweite Spielabschnitt, denn die Gäste aus Altencelle holten auf und kamen beim 13:12 (40.) und 16:15 (45.) jeweils bei auf ein Tor heran. Doch der Ausgleich gelang Altencelle nicht. Nach fünf torlosen Minuten auf beiden Seiten setzten sich die Gastgeberinnen dann bis zur 55. Minute auf 19:15 ab und kamen über 21:16 zum verdienten 21:18-Endstand.

„Unsere Mannschaft hat eine super Leistung gezeigt. Der Sieg hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können“, lobte HSG-Trainer Uwe Ottenbreit die Vorstellung seiner Truppe. Dagegen war SVA-Coach Thorsten Dralle erneut mit der Angriffsleistung seiner Spielerinnen unzufrieden: „Wir zeigen einfach kein Durchsetzungsvermögen und sind schwach im Abschluss.“

Tore für HSG Lachte-Lutter: A. Colditz (8), J. Colditz, Friedhoff, Jaculy (je 3), Weber (2), Heuer, Lübbers (je 1).

Tore für SV Altencelle: Gadau (7), Dralle, Kinder (je 4), Schneeberger (2), Fuchs (1).

Von Rudolf Kahle