Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Lea Exter schwimmt bei Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften in Winsen allen davon
Sport Sport regional Lokalsport Lea Exter schwimmt bei Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften in Winsen allen davon
17:14 04.12.2013
Lea Exter vom SV Nienhagen (oben) wurde - Kreismeisterin über 400 Meter Lagen und 800 Meter Freistil. Kleines Bild: In der offenen Wertung über 400 Meter Lagen ging (von links) Platz 2 an Lena Wahl (SG), Platz 1 an Lea Exter (SVN) und Platz 3 an Lina Timm (CSC). Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Winsen (Aller)

Im Hallenbad von Winsen wurden am Sonnabend bei den Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften der langen Strecken die besten Schwimmer über 400 Meter Lagen sowie 400, 800 und 1500 Meter Freistil ermittelt. Daneben wurden auch die Titelträger in den einzelnen Jahrgängen ausgeschwommen.

Der Celler Schwimmclub war mit 13 Aktiven angetreten und für einige waren dies auch die ersten Erfahrungen mit der langen Strecke. Eine überzeugende Leistung rief Daniel Meng (Jahrgang 2002) ab. Über 400 Meter Lagen und 800 Meter Freistil wurde er Jahrgangsmeister. Seine 800-Meter-Zeit brachte ihm auch Platz 1 in der offenen Wertung ein.

Kim Martin Steinbart (2000), Niklas Armbrust (1999) und Felix Müller (1998) belegten über 400 Meter Lagen in der Jahrgangswertung den ersten Platz. In der offenen Wertung gelang dies Felix Müller. Die Plätze drei und vier im 99er-Jahrgang belegten Leon-Benedikt Schock und Martin Stumpf.

Auf der 1500-Meter-Freistil-Strecke holten sich den Jahrgangstitel Niklas Armbrust (1999) und Felix Müller (1998), der auch die offene Wertung gewann.

Trainer Detlef Heidenreich lobte die Leistung von Greta Nanke (2002), die über 400 Meter Lagen und 800 Meter Freistil antrat und in ihrem Jahrgang den ersten Platz belegte. Lina Timm (2001) sicherte sich auf 400 Meter Lagen in ihrem Jahrgang ebenso den ersten Platz wie Catharina Heese (1999). Für Lina Timm reichte die Zeit in der offenen Wertung noch für den dritten Platz. Weitere Top-Ten-Plätze erreichten die Schwimmer Marie Stumpf, Jana Reimchen, Jaimy Johnsson und Maria Konermann.

Die Schwimmer des SV Nienhagen griffen ebenfalls mit 13 Aktiven in den Wettkampf ein. Erfolgreichste Teilnehmerin der Damenkonkurrenz war Lea Exter, die die Kreismeisterschaft über 400 Lagen in Bestzeit und die 800 Freistil für sich entschied. Mit den Vizetiteln der offenen Damen-Wertung wurden Tessa Fobbe über 1500 Meter Freistil und Charlotte Scharmer über 800 Meter Freistil ausgezeichnet, dicht gefolgt von Antonia Plachetzky auf dem Bronzerang. In der offenen Klasse der Herren stand Tjark-Pascal Bohlen als Zweitschnellster über 800 Meter Freistil auf dem Siegerpodest.

In den Jahrgangswertungen waren die Medaillen besonders heiß umkämpft. Im Jahrgang 2003 waren ausschließlich SVN-Schwimmer am Start. Doppel-Jahrgangsmeisterin wurde Maike Specht über 400 und 800 Meter Freistil, Lisa Exter schlug über 400 Meter Lagen als Siegerin der Zehnjährigen am Beckenrand an.

Doppel-Kreismeister der Jungen wurde Tjark-Pascal Bohlen mit Siegen über 400 Meter Lagen und 800 Meter Freistil. Charlotte Scharmer sicherte sich über800 Meter Freistil den Jahrgangstitel.

An Lea Exter (2000) kam über 400 Meter Lagen und 800 Meter Freistil keine vorbei und Tessa Fobbe holte den Titel bei ihrem Debüt über 1500 Meter Freistil.

Mit Kathleen Beiser als Siegerin über 800 Meter Freistil im Jahrgang 1995 war das erfolgreiche Ergebnis des SV Nienhagen komplett. Weitere Top-Ten-Plätze wurde erreicht von Janina Schmid, Carolin Grüne, Fiona Lemgo (alle 2003), Johanna Brennecke (2002), Antonia Plachetzky und Lene Bleich (beide 2001).

Die Farben der SG Celler Land vertraten bei der letzten Kreisveranstaltung des Jahres 17 Aktive des TSV Wietze, die ihre Wettkämpfe allesamt mit neuen persönlichen Bestzeiten absolvierten. Erfolgreichste Starterin in Winsen war Lena Wahl (1998), die neben zwei Jahrgangstiteln über 400 Meter Lagen und 1500 Meter Freistil auch die offene Wertung über 1500 Meter Freistil gewann und über 400 Meter Lagen Zweite wurde. Weitere Jahrgangstitel gewannen Finn Jarosiewicz (2003) über 800 Meter Freistil, Matteo Stechert (2002) über 400 Meter Freistil, Laura Schlesiger (2001) über 400 Meter Freistil und Nils Lindner (2000) über 800 Meter Freistil. Weitere Podiumsplatzierungen errangen Benedikt Busse, Alina Eddelbüttel, Hauke Großegesse (alle 2003), Sophia Lürig, Sophie Mussmann, Nico Wahl (alle 2002) und Oskar Henning (1999). Aber auch die weiteren TSV-Schwimmer Lilly Schneider 2002), Michelle Päßler, Kira Wahl (beide 2001) und Carolina Jarosiewicz (2000) überzeugten in Winsen auch ohne Podestplatzierung.

Die Aktiven des DLRG Faßberg hatten sieben Schwimmer am Startblock. Jahrgangstitel gab es hier über 1500 Meter Freistil für Chiara Schneider (1999) und Isabell Isensee (1997). Schneider wurde Dritte in der offenen Wertung. Vanessa Thoß holte sich Platz 1 über 800 Meter Freistil. Vizejahrgangstitel erkämpften Swaantje Egbert über 400 Meter Freistil, Nils Schaudien über 1500 Meter, Letje Lambrü über 400 Meter Lagen und noch einmal Chiara Schneider in ihrem Jahrgang über die gleiche Strecke.

Von Eingesandt