Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Leichtathletik-Schulmannschaft des Christian-Gymnasiums Hermannsburg fährt zum Bundesfinale
Sport Sport regional Lokalsport Leichtathletik-Schulmannschaft des Christian-Gymnasiums Hermannsburg fährt zum Bundesfinale
13:25 20.06.2017
Hermannsburg

Hermannsburg. Für die Mädchen des Christian-Gymnasiums gab es nur ein Ziel und das war der Sieg im Landesentscheid und damit die Qualifikation für Berlin. Das Team lieferte zahlreiche Spitzenleistungen. Marie Dehning und Esther Boeijink dominierten die Sprungdisziplinen. Klara Borchert, Caroline Harling und Lena Borchert schenkten sich im 75-Meter-Rennen nichts und liefen alle Bestzeiten. Ebenso stoß Letje Lambrü mit 8,05 Metern das erste Mal über acht Meter.

In der Staffel wurde ebenfalls eine Bestzeit produziert. Beim finalen 800-Meter-Lauf zeigten Finja Sasse, Kaya Krüger und Enya Heine Kampfgeist und gewannen die Gesamtwertung in dieser Disziplin. Sie machten damit den Sack zu und die Qualifikation für das Bundesfinale perfekt.

Die Jungs der Wettkampfklasse zwei um Matti Tewes und Malte Paschek glänzten ebenfalls mit Topleistungen. Leider fehlten am Ende 42 Punkte zum Erreichen des Bundesfinals. Die Jungen der Wettkampfklasse drei zeigten einige Bestleistungen und sicherten sich Platz vier. Alle Teams waren durch Absagen anderer Athleten personell geschwächt, zeigten aber Kampfgeist.

Von CZ