Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Letzte Chance für Lachte-Lutter und Mischke
Sport Sport regional Lokalsport Letzte Chance für Lachte-Lutter und Mischke
19:28 15.04.2016
Celle-Landkreis

HSG Lachte-Lutter – HSG Heidmark II (Samstag, 19 Uhr)

Trotz der verheerenden Niederlage in Soltau ist die Stimmung gut. Der HSG-Fokus liegt voll auf dieser Partie. Das Training war konzentriert und Lachte kann in Bestbesetzung antreten. „Im letzten Heimspiel der Saison wollen wir nochmal alles raushauen und die Fans begeistern“, so Jonathan Mischke, für den es das letzte Spiel der Saison ist. Er wird sich nach mehreren Operationen und zig Verletzungen stärker seiner Schiri-Karriere widmen. Die Mannschaft will die Chance auf den Klassenerhalt wahren – mit der Unterstützung der Fans. Um ganz sicherzugehen, würde die HSG auch gern noch Uelzen überholen – dazu müssen aber nach einem Erfolg gegen Heidmark weitere Punkte folgen.

HBV 91 Celle – TV Jahn Schneverdingen (Sonntag, 16 Uhr)

An der Niederlage in Luhdorf haben die Bären nicht lange geknabbert. „Wir wollen und werden wieder besser auftreten und vor unseren heimischen Fans etwas zeigen“, so Moritz Kaplick. Denn bereits im Hinspiel waren die Celler nah dran, zu gewinnen, doch letztlich waren die 91er dort nicht abgeklärt genug und verloren ersatzgeschwächt 25:26. Sonntag treten die Celler in der Lönshalle komplett an und hoffen auf einen spannenden Handballnachmittag mit ihren Anhängern.

VfL Westercelle – TVV Neu-Wulmstorf (Sonntag, 17 Uhr)

Gegen den Achten will der VfL als Sechster natürlich siegreich bleiben, zumal das auch im Hinspiel mit einem 28:26 gelang. „Wir wollen am Ende ein positives Punktekonto haben“, lautet das neue Saisonziel des Spielertrainer-Gespanns Michael Dümeland und Jan-Patrick Tiede.

Die Voraussetzungen sind aber eher durchwachsen, denn Thorben Werner fällt aus und hinter dem Einsatz von Christoph Hammer steht ein ganz dickes Fragezeichen. Aber: „Das ist ein Spiel auf Augenhöhe, das wir gewinnen wollen“, betont Tiede.

Von Stefan Mehmke