Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MPE Celle II feiert zweiten Saisonsieg
Sport Sport regional Lokalsport MPE Celle II feiert zweiten Saisonsieg
14:26 01.11.2010
Celle Stadt

MTV Post Eintracht Celle II –

HG Winsen (Luhe)

25:17 (13:6)

„Es war ein eher nur mittelmäßiges Landesligaspiel. Aber für uns zählen nur die zwei Pluspunkte“, war der realistische Kommentar von MPE-Trainer Marc Schnoor nach dem zweiten Heimsieg. Er war froh, mit seiner Mannschaft den Weg aus dem Tabellenkeller gefunden zu haben.

Die Cellerinnen dominierten von der ersten Minute diese Begegnung und setzten sich schnell über 4:0 und 8:3 bis zur klaren 13:6-Pausenführung ab. Die sehr junge Winser Truppe war die Gastgeberinnen in allen Belangen unterlegen und dürfte zusammenmit TVV Neu Wulmstorf und HV Lüneburg II die zwei Abstiegsplätze unter sich ausmachen. In der zweiten Halbzeit setzte die MPE-Sieben ihre spielerische Überlegenheit fort und hatte die Luhestädterinnen sicher im Griff.

Tore für MTV Post Eintracht Celle II: Naujoks, Schlote, Rodehorst (je 5), Kuschnig (4), Bühring (3), Lindner (1).

TVV Neu Wulmstorf –

TuS Bergen

19:26 (10:16)

Mit einer gehörigen Portion Motivation starteten die Grün-Weißen in den Bezirksnorden und „Ersatz-Coach“ Steffi Hohls hatte die Mannschaft gut auf den Vorletzten eingestellt. Bereits nach 15 Minuten setzten die Gäste mit dem 1:8-Zwischenergebnis die erste Duftmarke und bestimmten das Geschehen sehr sicher bis zum 10:16-Halbzeitstand.

Die konzentrierte Spielweise der Bergerinnen setzte sich in den zweiten 30 Minuten eindrucksvoll fort. Der TuS-Rückraum agierte überzeugend, durch das souverän vorgetragenen schnelle Angriffsspiel besaßen die Gastgeberinnen nicht den Hauch einer Chance. Besonders die spielerische Linie stimmte bei den Grün-Weißen, Rückraumspielerin Laura Volkmann stellte mit acht Treffern ihre Torjägerqualitäten unter Beweis. „Bei etwas mehr Konzetration in der Schlussphase musste der Auswärtssieg noch wesentlich höher ausfallen“, so Steffi Hohls.

Tore für TuS Bergen: Volkmann (8), Müller (6), Kübeck, Wellmann (je 3), Kirchhoff, Schomburg (je 2), Brammer, Hinz (je 1).

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt