Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTV Eintracht Celle: Hockeyer mit Doppelsieg
Sport Sport regional Lokalsport MTV Eintracht Celle: Hockeyer mit Doppelsieg
16:38 18.02.2014
Celle Stadt

In der ersten Partie gegen den TSV Engensen fanden die Mädchen nur schwer ins Spiel. „Die gegnerische Mannschaft hat sich neu gebildet und dadurch sehr unstrukturiert gespielt. Das hat uns am Anfang etwas irritiert“, sagte Trainerin Nicole Hormann. Durch geschickte Spielzüge fanden die Cellerinnen jedoch zunehmend besser ins Spiel und erspielten sich das 7:0.

Überragend ging es im Spiel gegen MTV Braunschweig weiter. Schon zur Halbzeit führten die Cellerinnen mit 5:0. Die Braunschweigerinnen stellten sich auf die torgefährlichen Celler ein und verstärkten ihre Abwehr. Doch der MTVE ließ kaum einen Gegenangriff zu. Mit dem Schlusspfiff kam es zum Strafstoß, der das 7:0 brachte. Im Finale erwartete die Cellerinnen mit Goslarer HC 09 ein schwerer Brocken. Immer wieder ging der Puck an den Pfosten. Am Ende reichte es trotzdem für ein 3:1 – und Platz eins. (cz)

Die Jungen setzten sich mit einer sehr guten Leistung in den ersten beiden Spielen gegen Hannover 78 mit 5:4 und gegen den DTV Hannover mit 5:2 durch. Im dritten und letzten Spiel hielt das Team von MTV Eintracht Celle über weite Strecken mit den Gegnern des DHC Hannover mit, hatte am Ende mit 4:5 jedoch knapp das Nachsehen. Trotzdem reichte es für Platz eins auf dem Siegertreppchen.

Von David Sarkar