Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTV Eintracht Celle hat Platz eins im Blick
Sport Sport regional Lokalsport MTV Eintracht Celle hat Platz eins im Blick
19:47 02.02.2015
Von Uwe Meier
Celle Stadt

Gegen Bemerode waren die Celler, die mit nur sieben Feldspielern angetreten waren, nicht ganz bei der Sache. „Wir haben zu nachlässig agiert, waren nicht konsequent genug und haben so auch keinen Druck ausgeübt“, so Spielertrainer Martin Winterhoff, der darin den Grund sah, weshalb sein Team 1:4 (11.) und 3:5 (19.) zurücklag.

Dann aber warfen die Celler das Ruder herum und steuerten Richtung Siegerstraße. Bereits zur Pause hatte man sich die Führung geholt. Ausschlaggebend dafür war auch, dass ein Großteil der Strafecken zu Torerfolgen genutzt wurde. Bei acht Versuchen fand der Ball sechs Mal den Weg ins Tor. „Das war schon ziemlich gut“, lobte Winterhoff, der mit seinem Team nach dem Wechsel dennoch noch einmal ins Trudeln geriet und den kampfstarken Bemerodern so das 9:9 (49.) ermöglichte.

Doch wie schon in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit spielte Celle wieder konzentrierter und holte sich den Sieg. „Wir haben uns dennoch ziemlich schwergetan“, urteilte Winterhoff.

MTV Eintracht Celle: T. Fischer, Hildebrandt – A. Eschemann, Ripke, Feuerbacher (1), Bartz (11), Thöne, Winterhoff (1).