Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTV Eintracht Celle zahlt zweimal Lehrgeld
Sport Sport regional Lokalsport MTV Eintracht Celle zahlt zweimal Lehrgeld
13:13 17.11.2010
Celle Stadt

Bei den Mädchen landete in der Gruppe A Uhlenhorst Mülheim vor Bremer HC, DHC Hannover und Club zur Vahr Bremen. In der Gruppe B setzte sich Zehlendorf deutlich vor dem HC Delmenhorst, dem MTVE und dem UHC aus Hamburg durch. Die Celler Mädels schlugen den UHC (2:1), unterlagen Delmenhorst (1:2) und waren gegen den späteren Turniersieger beim 0:5 ohne Chance. In den Halbfinalspielen behielt Zehlendorf gegen den Bremer HC und Delmenhorst gegen Mülheim die Oberhand. Das Endspiel gewannen die Berliner dann mit 2:0.

Knapp ging es bei den Platzierungsspielen zu. Sowohl bei der Partie MTVE gegen Club zur Vahr Bremen als auch UHC Hamburg gegen DHC Hannover musste das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier waren die Teams aus Hamburg und Bremen die glücklicheren. Der Gastgeber wurde Achter, bot aber eine kämpferisch starke Leistung.

Bei den Knaben erreichten Hannover 78, Club zur Vahr Bremen, HC Lüneburg und der DHC Hannover das Halbfinale. Im Endspiel siegte Bremen mit 1:0 gegen Hannover 78. Gemeinsam Dritter wurden Lüneburg und DHC. Als nach sechs Versuchen beim Siebenmeterschießen immer noch kein Sieger feststand, wurden kurzerhand beide mit Bronze bedacht. Der MTVE hatte in dem starken Feld den erwartet schweren Stand und wurde Letzter.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt