Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTV Eintracht verliert gegen Schlusslicht
Sport Sport regional Lokalsport MTV Eintracht verliert gegen Schlusslicht
16:50 30.09.2013
Eine ärgerliche Niederlage setzte es für das Hockeyteam des MTVE. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Zwar glichen die Celler kurz darauf durch einen Treffer von Thomas Reich aus. Aber wenig später wiederholte sich die Szene wie beim Führungstreffer der Gäste gleich zweimal und Braunschweig spielte ohne ernste Gegenwehr eine 3:0-Führung für die Gäste heraus. Erst kurz vor der Halbzeitpause bescherte eine von Christian Bartz verwandelte Strafecke den Cellern den ersehnten Anschlusstreffer und ein Tor von Nicolas Thöne gar den Ausgleich. Doch nach einer Zeitstrafe gegen Celle fiel noch vor der Halbzeit der erneute Führungstreffer für die Gäste.

Nach dem Seitenwechsel sah es lange so aus, als könnten die Celler das Blatt zu ihren Gunsten wenden. Schon in der 39. Spielminute bescherte eine von Uhl abgefälsche Vorlage den Ausgleich durch Joshua Feuerbacher , der sein Team sogar 5:4 in Front brachte. Doch das Spiel wurde immer hakeliger und die Celler kommentierten jede Schiedsrichterentscheidung. So fiel nach zwei vergebenen Celler Strafecken während einer Zeitstrafe gegen den MTVE aufgrund eines Abwehrfehlers der Ausgleich zum 5:5 und nach zwei weiteren Zeitstrafen und einer Roten Karte gegen einen Celler Spieler wegen Reklamierens von der Strafbank kurz vor Spielende noch der 5:6-Endstand für die Gäste.

MTV Eintracht Celle: TW Tim Fischer, ETW Büscher, Bartz (1), Domrich, A. Eschemann, J. Eschemann, S. Fischer, Feuerbacher (1), Reich (1), Thöne (1), Uhl (1) und Winterhoff.

Von Cellesche Zeitung