Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTVE-Hockey-Mädels besiegen Gegner aus ganz Deutschland
Sport Sport regional Lokalsport MTVE-Hockey-Mädels besiegen Gegner aus ganz Deutschland
18:57 12.11.2014
Sie sind die Champions: Das weibliche Jugend-B-Team des MTV Eintracht blieb während des ganzen Turniers unbesiegt- Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Ihre männlichen Vereinskameraden schnitten nicht so gut ab und belegten den letzten Platz in ihrer Konkurrenz. Sieger wurden das Team vom MSC Köln. Während die Kölner Jungs im ganzen Turnier keinen Punkt abgaben, mussten die Celler Mädchen in der Vorrunde ein Unentschieden einstecken, zeigten aber in der Finalrunde, dass Sie jeden besiegen können.

Das MTVE-Team erwischte dabei einen guten Start. Die Vorrunde meisterten sie mit 8:0 (THC Ahrensburg), 5:0 (HTC Kupferdreh), 2:2 (Marienburger SC) und 3:0 gegen den Großflottbeker THGC. Somit landete man auf Platz 2 der Gruppe hinter dem MSC aus Köln, der ein besseres Torverhältnis hatte. Tags darauf ging es dann gegen den amtierenden niedersächsischen Meister Eintracht Braunschweig, den UHC Hamburg und nochmals gegen Köln. Gegen Braunschweig zeigte Celle eine starke Partie, die zwei Minuten vor Schluss durch ein 1:0 für Celle entschieden wurde. Auch gegen Köln zeigte sich die MTVE-Mannschaft „gut drauf“ und gewann mit 2:1. Im letzten Spiel gab es einen 3:0-Erfolg über den UHC, sodass die Celler Mädchen den Turniertitel sicher hatten.

Bei den Jungs gab es eine Sechser-Gruppe bestehend aus Rahlstedt, Brandenburg, Bergedorf, MSC Köln, Lüneburg und Celle. Die Celler Jungs waren in dem Feld eher die Underdogs, doch man zeigte in vielen Spielen eine gute Leistung, so gewann man in der Gruppe auch verdient mit 3:1 gegen Bergedorf, wenn gleich man gegen die übrigen Teams nur Niederlagen einstecken musste. (cz)

Von Alexander Hänjes