Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Männerstaffel der LG UFO holt Bronze
Sport Sport regional Lokalsport Männerstaffel der LG UFO holt Bronze
16:36 27.04.2016
Nr. 865: Finja Lange, LG Unterl Quelle: Ralf G
Unterlüß

LÖNINGEN. Die Männerstaffel über 3 x 1000 Meter holte sich, obwohl ersatzgeschwächt und in neuformierter Aufstellung, die Bronzemedaille. In der Besetzung Kilian Grünhagen, Malte Dahms und Pascal Dahms liefen sie gegen starke Konkurrenz in 8:03,77 min. auf den dritten Platz.

Bei der männlichen Jugend U16 lief es nicht ganz so optimal. Hier blieb die UFO-Staffel über 3 x 1000 m in der Besetzung Tobias Rein, Elias Dietz und Malte Paschek in 10:00,33 Minuten mit dem vierten Platz unter ihren Möglichkeiten.

Auch ihre weiblichen Teamkameradinnen U16, ebenfalls über 3 x 1000 m, konnten ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen und belegten in der Besetzung Klara Borchert, Finja Sasse und Lena Pfeiffer mit einer Laufzeit von 7:51,36 Minuten den fünften Platz.

Einzige Einzelstarterin war Finja Lange über 5000 Meter. Sie wollte versuchen, in diesem Lauf die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Celle zu knacken, was ihr aber auch bedingt durch die widrigen Witterungsbedingungen leider nicht gelang. Im Ziel belegte sie in immer noch guten 19:18,22 Minuten den vierten Platz. Sie war aber nicht enttäuscht. „Ich wusste, dass es schwer werden würde und habe mir keinen Druck gemacht. Davon geht die Welt nicht unter“, so ihre Reaktion nach dem Rennen.

Außerhalb der Meisterschaftswertung startete die neuformierte 4 x 400-Meter-Männerstaffel der LG UFO. Auch sie hatte den verletzungsbedingten Ausfall von Laurin Forstreuter zu beklagen und siegte dennoch in 3:28,87 Minuten- Es war mehr ein Testlauf, bei dem es primär nicht um die gelaufene Zeit ging.

Von Cellesche Zeitung