Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Medaillenregen für Celler Behindertensportler
Sport Sport regional Lokalsport Medaillenregen für Celler Behindertensportler
16:23 13.07.2017
Von Carsten Richter
Ganz vorne mit dabei: (oben, von links) Elvira Rüsch, Deniz Tas, Oliver Lanz und Uli Affeld sowie Patryk Tank (unten, links) und Uwe Schneider.
Hildesheim

„Special Olympics“ ist eine weltweite agierende Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung. Insgesamt waren rund 1000 Athleten und 300 Betreuer zu den Wettkämpfen gereist. Die Sportler der Celler Lebenshilfe traten in den Disziplinen Radfahren, Schwimmen und Tischtennis an. In spannenden Wettkämpfen gewannen sie 13 Gold-, 10 Silber- und 8 Bronzemedaillen. Zudem erreichten sie zwei vierte und einen fünften Platz. Aufgrund dieser hervorragenden Leistungen freuen sich alle bereits auf die Nationalen Spiele in Kiel 2018.

Die zehn Teilnehmer vom BSV Celle traten alle im Tischtennis in verschiedenen Leistungsgruppen an. Sieben von ihnen kamen mit Medaillen zurück. Bei den Damen holte Dagmar Glomm (Gruppe 1) Bronze, während Elvira Rüsch (Gruppe 2) Silber schaffte. In der Leistungsgruppe 1 bei den Herren siegte Hans Walter Glomm vor Uli Affeld. Weiterhin gab es Gold für Uwe Schneider (Gruppe 3) und Patryk Tank (Gruppe 4) sowie Silber für Oliver Lanz (Gruppe 5). Außerdem waren Ivonne Hardam, Tanja Habel und Deniz Tas mit vorderen Platzierungen erfolgreich. Auch für die BSV-Sportler bedeuteten die „Special Olympics“ somit die Qualifikation für die Spiele auf nationaler Ebene im kommenden Jahr.