Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Mehrkämpfer der LG Unterlüß Faßberg Oldendorf mit Bestleistungen vom Fließband
Sport Sport regional Lokalsport Mehrkämpfer der LG Unterlüß Faßberg Oldendorf mit Bestleistungen vom Fließband
12:58 20.12.2017
Die UFO-Athleten (von links) Caroline Marie Harling, Henrik Moll,Riona Rochell, Maximilian Schiller, Veronique Quednau, Samuel Malte Thömmes, Klara Borchert und Anna Breetzke glänzten in Schwerin mit vielen Podestplätzen und persönlichen Bestleistungen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Faßberg

Bei den männlichen Jugendlichen stieß Maximilian Schiller (M14) die Kugel im ersten Versuch erstmals über die Zehn-Meter-Marke und siegte. Beim 60-Meter-Sprint blieb er als Sieger erstmals unter acht Sekunden. Samuel Malte Thömmes (M15) gewann ebenfalls im Kugelstoßen mit neuer Bestweite und belegte auch im Stabhochsprung den ersten Platz. Henrik Moll (M15) belegte in seiner Altersklasse den dritten Platz im Kugelstoßen. Im Sprint und Weitsprung gab es neue persönliche Bestzeiten für ihn.

Veronique Quednau (W14) belegte im Kugelstoßen den zweiten Platz, scheiterte im Hochsprung knapp am Treppchen und erreichte im Sprint und Weitsprung neue persönliche Bestleistungen. Riona Rochell (W14) stellte im Weitsprung und Sprint ebenfalls neue Bestleistungen auf. Sprinttalent Klara Borchert (W15) siegte über 60 Meter Hürden in neuer persönlicher Bestzeit und wurde Zweite im Kugelstoßen und im Weitsprung. Das aufstrebende Lauftalent Caroline Marie Harling siegte im 60-Meter-Sprint mit neuer Bestzeiterreichte Platz zwei im Hochsprung und wurde Dritte im Weitsprung. Neue Bestleistung stellte sie beim Kugelstoßen auf. Für Anna Breetzke (W15) gab es neue Bestleistungen über 60 Meter Hürden und beim Kugelstoßen, wo sie jeweils Dritte wurde. Auch im Hochsprung belegte sie Rang drei.

Trainer Christian Böttner sieht seine Schützlinge mit Blick auf die kommende Saison auf einem guten Weg.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt