Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport „Mission Impossible“ für Westercelle
Sport Sport regional Lokalsport „Mission Impossible“ für Westercelle
15:18 16.11.2018
Lars Eichhorn (am Ball) wird Wathlingen für den Rest der Saison fehlen. Quelle: David Borghoff
Celle

Der VfL Westercelle steht vor der unangenehmen Aufgabe beim MTV Soltau II. Ein wenig leichter mutet da das Spiel des HBV 91 Celle beim MTV Embsen II an.

VfL Westercelle – MTV Soltau II (Sonntag, 14 Uhr)

Es ist schon kurios, weshalb einer Soltauer Mannschaft mit vielen Oberliga-erfahrenen Spielern in der Regionsoberliga aufläuft und dann nicht nur mit 14:0 Punkten auffällt, sondern auch mit unfairen Aktionen und einigen Blauen Karten. Den Sympathiefaktor multiplizieren sicherlich auch Rückzüge oder verweigerte Aufstiege nicht.

Für VfL-Spielertrainer Jan-Patrick Tiede ist das alles aber kein Thema. Er sieht sein Team als krassen Außenseiter. Die junge Mannschaft kann da wohl eher lernen als gewinnen, zumal mit Dominique Müller und Marcel Kniesch mindestens zwei Spieler ausfallen, Marc Weide ist hingegen wieder dabei. „Schwierige Aufgabe, ich bin gespannt, wie sie auflaufen. Aber so ein Spiel fängt bei Null an und wir wollen natürlich gewinnen“, zitiert Spielertrainer Jan-Patrick Weide die nicht vorhandene Chance.

HSG Adelheidsdorf/Wathlingen – MTV Tostedt (Samstag, 19 Uhr)

Trotz der ersten Niederlage am Grünen Tisch sind die Wathlinger immer noch Zweiter und wollen diesen Position auch verteidigen. HSG-Trainer Mike Koschinsky hat auf jeden Fall mehr Spieler als beim notgedrungenen Ausfall zur Verfügung. Sicher fehlen wird lediglich Lars Eichhorn, dessen Knie arg in Mitleidenschaft gezogen ist und den Torjäger die komplette Saison ausfallen lässt. „Wir wünschen ihm gute Besserung und eine schnelle Genesung“, sagen Sprecher Eugen Okel und Koschinsky unisono.

MTV Embsen II – HBV 91 Celle (Sonntag, 12 Uhr)

Am Sonntag will der HBV natürlich den zweiten Auswärtssieg einfahren. Zwar ist Embsen für die Bären unbekannt. „Aber daher können wir uns ganz auf uns konzentrieren“, formuliert der clevere Fuchs auf der Trainerbank, Moritz Kaplick. Und weist darauf hin, dass die HBVer in den vergangenen Wochen kräftig am Umschaltspiel gefeilt haben. Und genau das wollen sie beim Schlusslicht auch umsetzen. Dazu fordert Kaplick aber auch wieder eine gute Deckung, um den Liganeuling nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Von Stefan Mehmke

Beim siebten Wettkampf der Luftgewehr-Bundesliga trifft Wieckenberg auf den Tabellenzweiten. Neuzugang Katharina Anna fehlt aus ganz banalen Gründen.

Christian Link 15.11.2018

Mit einigen Ausfällen von Stammkräften fahren die Volleyballerinnen des SV Nienhagen zum Tabellenachten MTV Salzgitter. Dort gibt es für Coach Wagner ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten.

Heiko Hartung 15.11.2018

Kira-Luise Skibba aus Celle hat sich mit ihrer Choreografie "Last Hope" für die Weltmeisterschaft im Modern Dance qualifiziert. Das Stück ist für die 20-Jährige etwas ganz besonderes.

Christian Link 15.11.2018