Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Müde Bergerinnen ziehen ins Viertelfinale ein
Sport Sport regional Lokalsport Müde Bergerinnen ziehen ins Viertelfinale ein
15:07 23.12.2013
Bergen Stadt

Dennoch blieb Coach Bült kritisch: „Wir sind leider nicht ganz verletzungsfrei aus der Partie gegangen: Ich habe ‚Augenkrebs‘“, witzelte der Coach angesichts der doch sehr durchwachsenen Leistung seines Teams. Das lag vielleicht auch an der Weihnachtsfeier, die dann doch bis morgens um 4 Uhr ging und den Mädels in Knochen und den Köpfen lag.

Technische Fehler en masse, null Bewegung ohne Ball, lediglich Einzelaktionen und auch die Abwehr tat nur das Allernötigste. Halbwegs vernünftige 15 Minuten zu Beginn des Spiels haben aber dennoch gereicht, um gegen schwache Elbmarscherinnen zu gewinnen, denn nach dem schnellen 11:3 war der Drops gelutscht.

„Zielgenauigkeit und Koordination haben wir in der Disko gelassen. Aber wer soll es uns verübeln“, so Bült, der das Spiel trotzdem nutzte, um einiges auszuprobieren. So hat Charlotte Kübeck ihr erstes Spiel komplett auf halblinks gespielt. „Nun geht es am 4. Januar weiter im Viertelfinale. Auch so ein blöder Termin. Eine Pause hätte jedem von uns gut getan“, kritisierte Bült einmal mehr den Spielplan.

Tore für TuS Bergen: L. Ringert, Glasewald (je 7), Kübeck (4), Gehnke, H. Müller (je 3), Kirchhoff (2), Borges (1).

Von CZ