Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Neue Trümpfe für neue Liga beim TuS Oldau-Ovelgönne
Sport Sport regional Lokalsport Neue Trümpfe für neue Liga beim TuS Oldau-Ovelgönne
18:08 08.09.2016
Celle Stadt

HSG Adelheidsd.-Wathl. – TV Uelzen(Sonntag, 17 Uhr)

Im zweiten Saisonspiel soll der erste HSG-Sieg gegen Uelzen unter der Regie von Trainer Jörg Oehus her. Vergangene Saison verlor Wathlingen auch das Heimspiel knapp 25:27. Am Sonntag steht dafür der volle Kader zur Verfügung. „Wenn wir genauso aggressiv in der Abwehr spielen wie gegen Elbmarsch, wir schneller ins Umschaltspiel kommen und nie behäbig agieren, sollte einem Heimsieg nichts im Wege stehen“, glaubt Oehus das Erfolgsrezept in der Tasche zu haben. Allerdings scheint der gegnerische Vorjahressechste vor seinem ersten Saisonspiel gut drauf, denn Uelzen gewann zuletzt ein gut besetztes Vorbereitungsturnier in Vechelde.

TuS Hohnstorf/Elbe – TuS Oldau-Ovelgönne(Sonntag, 17 Uhr)

Mit einem guten Kader und drei Neuzugängen geht der Neuling ins Aufsteigerduell. Mit dabei sind jetzt Meike Weyeneth, Mareike Engel und Vivien Herzig.

Der Übungsleiter nimmt den Mund aber dennoch nicht zu voll. Vorerst zählt nur der Klassenerhalt. „Erst wenn wir genug Punkte haben, können wir uns neue Ziele setzen“, so der Trainerneuling.

Zwar hat der Gastgeber das erste Saisonspiel verloren, aber das zählt für TuS nix. „Wer weiß, wie die in eigener Halle auftrumpfen“, warnt Hövermann. Der muss wahrscheinlich auf Meike Weyeneth verzichten. Auch die Langzeitverletzte Vivian Dehning ist nicht dabei.

Der TuS-Kader: Jennifer Lietz, Anja Adam im Tor; Trisha Adam, Sophie Schulz, Antonia Dümeland, Larissa Dümeland, Chantal Schulz, Laura Pöhland, Meike Weyeneth (reaktiviert), Mareike Engel (SVG), Vivien Herzig (HBV), Michelle Jacke, Luisa Winkelmann, Vivian Dehning, Margaretha Zellmer, Aylina Maya.

Trainer: Frederik Hövermann.

Abgänge: Wiebke Schwarz, Jaqueline Ottenbreit, Tracy Kuwzer (alle 2. Mannschaft).

Von Stefan Mehmke