Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Nienhäger Schwimmerin siegt für Bezirksauswahl
Sport Sport regional Lokalsport Nienhäger Schwimmerin siegt für Bezirksauswahl
16:36 29.12.2016
In der Einzelwertung beim Teamcup in Aurich siegten die Nienhägerin Kjara Reckmann, Tobias Stelting und Thalia Neils (von rechts) für die Bezirksauswahl Lüneburg. Reckmannstand gleich zweimal auf dem Treppchen. Quelle: Gaby Stelting
Aurich

Der Teamcup bildet traditionell den Abschluss eines Wettkampfjahres. Bei der Veranstaltung treten die Auswahlmannschaften der vier niedersächsischen Bezirke gegen einander an. Die Berufung in die Bezirksauswahl ist für den Nachwuchs stets eine Belohnung nach den Leistungen des zurückliegenden Jahres. Dieses Mal traten für den Kreisverband Celle Reckmann, Finja Eller, Marlene Werner, Mattis Stillger, Mattis Maximilian Bleich, John Finley Hoffmann (alle SV Nienhagen) und Anneliese Schmidt (Celler SC) die Reise nach Ostfriesland an. Der Bezirksschwimmverband Weser-Ems richtete den Wettkampf aus.

Die Weser-Ems-Auswahl bewies ihre Stärke und verteidigte erfolgreich den im Vorjahr errungenen Titel. Den zweiten Platz belegte der Bezirk Hannover vor Braunschweig. Vierter wurde die Mannschaft des Bezirks Lüneburg. Dieses Ergebnis hatten die Celler bereits erwartet, für sie standen das sportliche Kräftemessen und der Spaß im Vordergrund.

In den Einzelwertungen erreichte die Lüneburger Bezirksauswahlmannschaft vier erste Plätze. Von den Celler Talenten war Reckmann besonders erfolgreich: Die Nienhägerin siegte über 100 Meter Lagen und gewann den zweiten Platz über 100 Meter Freistil. Thalia Neils (TSV Otterdorf) ließ die Konkurrenz zwei Mal hinter sich, Tobias Stelting (Blau-Weiss Buchholz) siegte ebenfalls.

Dritte Plätze für den Kreisverband Celle erkämpften Eller und Hoffman (50 Meter Freistil), Werner (50 Meter und 100 Meter Rücken) sowie Schmidt (100 Meter Freistil) in ihren jeweiligen Disziplinen.

Von Amelie Thiemann