Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Oilers verlieren in drei Minuten
Sport Sport regional Lokalsport Oilers verlieren in drei Minuten
16:13 12.12.2016
Harsefeld

Die Mannschaft bekam von Trainer Bernd Bombis keine größeren taktischen Anweisungen mit aufs Feld. Lediglich die Verteidigung sollte im Vergleich zum vorangegangenen Spiel verbessert werden. Die Oilers übernahmen zu Beginn die Initiative und gingen durch ein Überzahltor von Michael Kopke in Führung. Diese Führung hielt bis zur 37. Minute, nachdem, laut Bombis, ein eher ungefährlicher Schuss doch den Weg zum Ausgleich ins Celler Tor fand.

Es folgte die spielentscheidende 43. Minute: Die Harsefeld Tigers markierten den Treffer zum 2:2. Das Spiel der Oilers brach anschließend nahezu komplett auseinander. Innerhalb von 210 Sekunden klingelt es drei weitere Male im Gehäuse der Celler. Die Oilers bleiben damit weiterhin punktlos Letzter.

Von Björn Beinhorn