Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Patrick Leineweber ist Weltmeister
Sport Sport regional Lokalsport Patrick Leineweber ist Weltmeister
22:23 08.08.2010
Von Jürgen Poestges
Patrick Leineweber Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Vom Start weg hatte die deutsche Mannschaft das Rennen dominiert und dabei auch die hochgehandelten Italiener als Sieger des zweiten Halbfinals am Sonnabend auf Distanz gehalten. Erst auf der zweiten Hälfte der 2000 Meter langen Strecke kamen die Neuseeländer etwas auf und ruderten

an den lange auf Platz zwei liegenden Italienern vorbei. Das deutsche

Quartett aber hielt ihre Länge Führung. Dahinter kämpften Neuseeland, Italien und die stark aufkommenden Briten um Silber. Am Ende aber waren es fast exakt 2 Sekunden Vorsprung für das deutsche Boot.Damit schrieb die erfolgreiche Mannschaft Rudergeschichte, denn dreimal WM-Gold in Folge bei den

männlichen Skullern wurde zuletzt direkt nach der Wiedervereinigung 1991

eingefahren. Zugleich bestätigten die Aktiven, was ihr Bootstrainer Frank Decker schon vorher gewusst hatte: „Unser Team hat Medaillenpotenzial. Wir haben hier vier selbstbewusste junge Männer, die wissen, was sie wollen und die alle auch das notwendige Talent für den erfolgreichen Übergang in den Seniorbereich mitbringen.“Zur Mannschaft gehört neben dem 2009er-Ersatzmann Leineweber, der sich in dieser Saison als Deutscher Jugendmeister im Doppelvierer sowie Vizemeister im Doppelzweier die begehrte Schlagposition erarbeitet hatte, mit Florian Eidam (Leipzig) noch ein Mitglied der Weltmeister-Crew des Vorjahres. Ergänzt wird dieses Duo durch den Hamburger Ruben Steinhardt und Dennis Sittel (Halle).