Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Playoff-Aus für Celler Oilers
Sport Sport regional Lokalsport Playoff-Aus für Celler Oilers
14:55 02.03.2015
Celle Stadt

Schon in der vierten Minute stand es 0:3. Nach der klaren 1:11-Hinspiel-Pleite begann der zweite Torhüter der Oilers Marcel Schwarze und machte klar, warum sich Spielertrainer Bernd Bombis zur neuen Saison einen weiteren Keeper wünscht. Aber nicht nur der Ersatztorwart wurde nach der erneut klaren Niederlage vom Coach angezählt. „Meine dritte Reihe ist nicht konkurrenzfähig“, urteilte Bombis. Der 62-jährige wurde mit 20 Punkten bester Oilers-Scorer der Saison, was viel über das Team aussagt.

„Voll überzeugt“, haben das Eishockey-Urgestein dagegen Keeper Sebastian Reinhard und Abwehr-Spezialist Marc Wedemeyer. Auch Florian Tolksdorf und Bettina Evers wussten in Timmendorf zu gefallen. Sie erzielten die beiden einzigen Treffer für Celle. Trotzdem wünschte sich Bombis zur neuen Spielzeit „zwei neue Feldspieler, damit wir einen stärkeren Kader bekommen.“ Die sollten laut des Coaches „voll dabei sein.“ Denn bei den in dieser Saison aussortierten Sebastian Miller, Simon Rehmann und Konstantin Kronhard war das laut Bombis nicht immer der Fall.

Von Alexander Hänjes