Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Pleite für SV Nienhagen
Sport Sport regional Lokalsport Pleite für SV Nienhagen
20:13 19.03.2017
Nur durch Foul zu stoppen:Nienhagens Christian Grabowski wird hier von seinem Gegenspieler gelegt. Der Gast aus Essel entführte drei Punkte vom Jahnring. Quelle: Oliver Knoblich
Nienhagen

„Dann haben wir aber nur noch reagiert und nicht mehr agiert“, sagte Knauer. So war das 1:1 durch Essels Hawk Schwieger eine fast logische Konsequenz (20.). Eckart hatte dennoch zwei gute Chancen, sein Team wieder in Führung zu bringen, scheiterte aber freistehend am Gästetorwart. Da auch der starke SVN-Keeper Dimitri Tews mehrfach auf dem Posten war, ging es folgerichtig mit dem Spielstand von 1:1 in die Kabine. Danach sahen die nur wenigen Zuschauer am Nienhäger Jahnring einen gut mitspielenden SVN, der sich zudem sehr zweikampfstark zeigte. Viele eroberte Bälle wurden jedoch zu schnell wieder verloren.

„Essels Doppelschlag hat das Spiel dann entschieden. Danach gingen die Köpfe meiner Spieler runter“, so Knauer. In der 67. Minute brachte Gästestürmer Hendrik Rönnebeck den Ball, der zuvor abgefälscht worden war, im Tor des SVN unter. Nur zwei Minuten später sorgte Schwieger mit dem 1:3 für die Vorentscheidung.

„Essel ist eine gute Mannschaft mit vielen schnellen Einzelspielern. Im Gegensatz zu uns haben sie aus vergleichsweise wenigen Chancen ihre Tore gemacht“, sagte Knauer, dessen Team in der 81. Minute sogar noch das 1:4 kassierte. „Uns fehlen bei unserer Leistung die letzten Prozentpunkte, um aus solchen Partien Zählbares mitzunehnen“, wusste Knauer. „Glücklichweise hat die Konkurrenz im Abstiegskampf auch nicht gepunktet“.

Von Jochen Strehlau