Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Podestplätze für Müdener Triathleten
Sport Sport regional Lokalsport Podestplätze für Müdener Triathleten
18:52 04.07.2017
Das MTV-Team: (von links) Bernd Fredelake, Kirsten Blümcke, Friederike Koch und Torsten Münchow.
Müden (Örtze)

Den Reigen eröffnete Torsten Münchow mit seinem Start auf der Mitteldistanz. Auf dem Programm standen dabei 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und ein Halbmarathon zu Fuß. Starke Regen- und Hagelschauer erschwerten die ersten Rad-Kilometer, doch Münchow kämpfte sich durch. Die Wettkampfzeit von 4:49 Stunden, inklusive einer strittigen Zeitstrafe von fünf Minuten, bedeutete für ihn nicht nur eine persönliche Bestzeit, sondern auch den dritten Platz in der Altersklasse M45.

In der Zwischenzeit hatten auch schon Kirsten Blümcke, Friederike Koch und Bernd Fredelake den Wettkampf auf der Kurzdistanz aufgenommen. Hier waren 1,5 Kilometer Schwimmen, 45 Kilometer Radfahren und 10,5 Kilometer Laufen zu bewältigen. Fredelake rief als einer der vom Veranstalter genannten Favoriten sein enormes Schwimmpotenzial ab und wechselte als erster Athlet auf das Rad. Nach zwei Radrunden und gutem Lauf beendete er den Wettbewerb auf Platz zwei in der Gesamtwertung (2:26 Stunden).

Auch Blümcke und Koch verließen nach hervorragenden Schwimmleistungen im ersten Viertel des Gesamtfeldes das Wasser und gingen auf die Radstrecke. Mittlerweile haben sich auch die Wetterbedingungen gebessert und beide gaben Gas auf der Radstrecke. Die abschließenden vier Laufrunden waren nur noch Formsache. Beide sicherten sich den Sieg: Blümcke wurde Erste in der Alterklasse 50 (2:58 Stunden) und Koch Erste in der Altersklasse 55 (3:05 Stunden).

Bereits eine Woche zuvor gab Koch nach zahlreichen Triathlons auf der Jedermann-/Kurzdistanzstrecke ihr Debüt auf der Mitteldistanz. Bei den am Arendsee ausgetragenen Landesmeisterschaften des Traditionsverbandes Sachsen-Anhalt beendete sie den Wettkampf in der angepeilten Zeit von sechs Stunden.

Von CZ