Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Rallye-Pilot Holz will im Endspurt Plätze gut machen
Sport Sport regional Lokalsport Rallye-Pilot Holz will im Endspurt Plätze gut machen
18:10 02.09.2013
Armin - Holz Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

Die Holsten-Rallye war das richtige Terrain um das Fahrzeug auf „Herz und Nieren“ zu prüfen. Die Veranstaltung bestand aus zwei Läufen, wobei Armin Holz mit seinem Beifahrer Nowotny auf den zweiten Gesamtrang fuhr und in seiner Division den Siegerpokal erhielt. „Interessant war die Tatsache, dass in diese Rallye der Truppenübungsplatz Putlos mit einbezogen war, der auch bei dem nächsten Meisterschaftslauf, der Ostsee-Rallye, gefahren werden muss“, berichtet Holz. Das Celler Duo sammelte also auch Erfahrungen, die jetzt erfolgreich eingebracht werden sollen.

Nach der nächsten Rallye im hohen Norden werden die beiden Endläufe, die Rallye Baden-Würtemberg und die 3-Städte-Rallye um Bad Füssing im Oktober in Angriff genommen. Holz: „Wir haben nach den Wintertests eigentlich ein sehr gutes Gefühl gehabt. Leider hat es nicht immer so geklappt, wie wir uns das vorgestellt haben. Speziell der Motorschaden hat uns zurückgeworfen, so dass das Ziel Top-Ten bislang nicht erreicht wurde. Wir glauben aber, dass wir bis zum Ende der Meisterschaftsrunde noch einige Plätze gut machen und damit dann das vorgegebene Ziel erreichen werden.“

Zur Zeit laufen die Vorbereitungen für die Ostsee-Rallye auf Hochtouren. Man darf gespannt sein, wie sich das Celler Team Holz/Nowotny Anfang September schlagen wird.

Von Cellesche Zeitung