Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport "Recken"-Zauber an der Kantallee in Wathlingen
Sport Sport regional Lokalsport "Recken"-Zauber an der Kantallee in Wathlingen
16:26 17.07.2014
Von Uwe Meier
Lars Lehnhoff ist der Kapitän der Recken. Er ist dabei, wenn Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf am Sonnabend in Wathlingen ein Gastspiel gibt. Quelle: Alex Sorokin
Wathlingen

Und so versprüht am Samstag ab 17 Uhr das Erstligateam vom TSV Hannover-Burgdorf in der Wathlinger Sporthalle an der Kantallee „Recken“-Zauber. Dem Team des Landesligisten HSG Adelheidsdorf/Wathlingen ist dabei klar, dass man den Gästen, die die Partie im Zuge ihrer Saisonvorbereitung bestreiten, sportlich kaum auf Augenhöhe begegnen kann. Der Unterschied zwischen erster Liga und 6. Liga ist einfach zu groß. „Nein“, sagt auch Guido Zobiack. „Natürlich rechnen wir uns keine Siegchancen aus. Vielmehr hoffe ich, dass die uns nicht allzu dolle abschießen.“ So oder so – das eine oder andere handballerische Kabinettstückchen wird es mit Sicherheit zu bewundern geben. Und darauf kommt es bei einem solchen Spielchen doch auf jeden Fall an.

In Wathlingen freut man sich besonders auf ein Wiedersehen mit Lars Lehnhoff. Der Mannschaftsführer der „Recken“ ging an der Kantallee zur Schule. „Er ist ja ein bodenständiger Kerl. Seine Verbundenheit zur Region ist immer noch vorhanden“, sagt Zobiack.

Wer diesen Handball-Leckerbissen live miterleben möchte, kann sich Karten im Vorverkauf zum Preis von 8 Euro (bis 16 Jahren 5 Euro) sichern. Karten gibt es in Wathlingen in der HSG-Geschäftsstelle, Richard-Wagner-Straße 9 sowie in Celle im Friseursalon Zobiack, Altenceller Schneede 11. An der Abendkasse erhöht sich der Preis pro Karte um 2 Euro.