Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Reifen sorgen für Probleme bei Rennfahrer Christian Kautz
Sport Sport regional Lokalsport Reifen sorgen für Probleme bei Rennfahrer Christian Kautz
14:37 17.05.2018
Celle

Oschersleben. Beim Anbremsen fiel das Antiblockiersystem aus und die Hinterachse blockierte. Kautz Wagen drehte eine 360-Grad-Pirouette, die er abfangen konnte. Trotzdem erreichte er in der ersten Qualifikation den zweiten Platz, den er sich auch im zweiten Lauf sicherte.

Im ersten Rennen attackierte Kautz schon nach dem Start den Führenden. Doch reichte die Motorleistung nicht aus, um an ihm vorbeizukommen. Trotzdem griff Kautz immer wieder an und beide Fahrzeuge kämpften während des Rennens im Doppelpack um die Führung. Letztlich fuhr er als Zweiter ins Ziel. Im zweiten Rennen machten sich bei den Reifen die Strapazen des ersten Rennens bemerkbar. „Ich musste musste extrem vorsichtig in die Bremszonen und Kurven fahren“, so Kautz, um keinen Reifenschaden und einen damit verbundenen Ausfall zu riskieren.Trotzdem fuhr er das Rennen souverän zu Ende und kam als Dritter seiner Klasse ins Ziel. (bau)

So erfolgreich wie noch nie: Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Speedskater holten die Aktiven des Skate-Team Celle vier Silber- und fünf Bronzemedaillen. Besonders erfreulich waren die Medaillenerfolge der beiden Celler Staffel-Teams in Gettorf bei Kiel. Der MTV Beedenbostel war mit zwei Sportlern vertreten.

16.05.2018

Da ist dem Team der Kanu-Gesellschaft Celle (KGC) ein wirklicher Überraschungscoup gelungen. Neben dem einkalkulierten Titel von Alke Overbeck bei den Deutschen Classic-Meisterschaften im Wildwasser-Rennsport in Lofer auf der Saalach folgte der völlig unerwartete Sieg von Lisbeth Antons. Bereits vor zwei Jahren holten sich Alina Zimmer, Greta Zietz und Jonas Gläsmann die Goldmedaille im Team, nun wiederholten sie ihren Sieg. Tom Koschel und Olaf von Hartz sicherten sich den Vizemeisterschaftstitel, Alina Zimmer steuerte noch eine Bronzemedaille bei.

16.05.2018

„Vier Begegnungen in zwei Wochen, das ist schon eine Herausforderung. Unsere Mädels haben trotzdem richtig gut gespielt“, sagte Steve Williams, Trainer von Westercelles Tennisdamen. Trotz einer 3:6-Niederlage gegen TC an der Schirnau und einer 2:7-Pleite gegen den Bremerhavener TV am vergangenen Wochenende verkauften sich die VfL-Frauen in der Nordliga gut.

16.05.2018