Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Rentiere und Nikoläuse laufen wieder durch Müden
Sport Sport regional Lokalsport Rentiere und Nikoläuse laufen wieder durch Müden
15:43 05.12.2018
Von Christian Link
Egal ob als Rentier, Nikolaus oder König aus dem Morgenland: Wer beim Müdener X-mas Walk'n'Run im Kostüm teilnimmt, hat beim Publikum schon gewonnen. Quelle: Alex Sorokin
Müden

"Wir haben schon knapp 100 Anmeldungen – das ist neuer Bestwert", freute sich am Donnerstag Cheforganisator Matthias Strampe kurz vor dem offiziellen Anmeldeschluss. Und es könnten noch mehr werden. Wer die Deadline verpasst hat, kann sich noch kurzfristig zum Mitmachen entschließen.

Der X-mas Walk'n'Run startet am Samstag um 14 Uhr. Der Start- und Zielbereich befindet sich auf dem Parkplatz des Gasthauses Heidesee, Schulstraße 11a. Die Veranstalter vom Verkehrsverein und MTV Müden nehmen Nachmeldungen vor Ort zwischen 13 und 13.45 Uhr entgegen. Eine Startnummer kostet 4 Euro.

"Es geht um den Spaß"

Ob die Teilnehmer laufen oder gehen, bleibt ihnen überlassen. Denn um Bestzeiten geht es nicht, stattdessen sollen sich die Starter in möglichst ausgefallenen Kostümen präsentieren. "Es ist kein typischer Wettbewerb, es geht um den Spaß", sagt Strampe. Die fünf Kilometer lange Strecke am malerischen Wilhelm-Martens-Wanderweg entlang und rund um den Heidesee lässt sich im gemütlichen Tempo sowieso am besten genießen. Der Teilnehmer, der als erstes über die Ziellinie läuft, bekommt in diesem Jahr zwar erstmals auch einen Preis. Doch die Kostumprämierung für Einzelläufer und Gruppen stehen weiterhin im Vordergrund.

Nur das Wetter bereitet den Organisatoren etwas Sorgen. "Die Prognose ist nicht so gut", sagt Strampe. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit kräftigen Regenschauern. Wer nass wird, kann sich bei der After-Run-Party im Gasthaus Heidesee trocknen und wärmen. Für alle Finisher gibt es heiße Getränke gratis.

Der Tischtennis-Teamwettbewerb bei der Jugend-Weltmeisterschaft lief nicht so gut: Jetzt will Cedric Meissner vom TuS Celle 92 im Einzel durchstarten.

05.12.2018

Die besten niedersächsischen Nachwuchssportlerinnen im Staffelschwimmen kommen aus der Herzogstadt: Bei den A-Juniorinnen geht der Titel nach Celle.

Christian Link 05.12.2018

Ein Getriebeschaden, ein Ausrutscher in den Graben und beinahe ein Kuh-Ausbruch: Der Eicklinger Armin Holz hat eine spannende Rallye-Saison erlebt.

Christian Link 04.12.2018