Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Rhönrad: Cellerin Hanna Toleikis gewinnt Norddeutschen Pokalwettkampf
Sport Sport regional Lokalsport Rhönrad: Cellerin Hanna Toleikis gewinnt Norddeutschen Pokalwettkampf
18:03 18.09.2017
Die erfolgreichen Turnerinnen vom ESV Fortuna Celle beim Norddeutschen Pokalwettkampf. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle

In der Altersklasse (AK) 9/10 wurde Hanna Toleikis mit ihrer sauber geturnten Geradekür mit 5,4 Punkten belohnt und bestieg das Siegerpodest. Vereinskameradin Roya Freiwald hat ihre Kür-Schwierigkeit erhöht, turnte diese souverän durch und durfte die Silbermedaille entgegennehmen. Dicht gefolgt erhielt Paula Niesner mit 5,05 Punkten freudestrahlend die Bronzemedaille. Auf den fünften Platz kam Johanna Kinde und Martha Warnecke belegte den siebten Platz.

In der Altersklasse 7/8 startete die erst fünfjährige Lena Bierfreund und belegte einen hervorragenden fünften Platz. In der Altersklasse 11/12 belegte Matthes Kinde den zweiten Platz. Durch seine guten Leistungen qualifizierte er sich für den am 10. November stattfindenden Deutschland-Cup in Lüdenscheid. In der gleichen Altersklasse der Mädchen belegte Nele Mohs den neunten Platz, Kim Joleen Burwig den 15. Platz. Lena Deryck turnte ihre Kür sehr sauber und mit hohem Schwierigkeitsgrad. Die Note von 6,0 Punkten ergab für Lena den zweiten Platz, und sie ist auch beim Deutschland-Cup dabei. Lara Blum turnte das erste Mal seit einer langen Trainingspause und belegte den 13. Platz. In der Altersklasse 19-25 startete Sinja Schmöe das erste Mal für Fortuna und errang den 21. Platz, Lisa-Marie Gniesmer kam auf Rang 24. (cz)

Von cz