Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Rhönradturnerin Caroline Rothert-Schnell erkämpft sich Landestitel
Sport Sport regional Lokalsport Rhönradturnerin Caroline Rothert-Schnell erkämpft sich Landestitel
13:03 03.07.2017
Celle

In der Jungenklasse überzeugte Matthes Kinde mit seinen neuen Kürübungen. Mit 4,65 Punkten erkämpfte er sich die Silbermedaille. Bei den Mädchen setzte sich in der Altersklasse (AK) 9/10 Hanna Toleikis mit einer einwandfreien Kürübung durch und belegte mit 5,05 Punkten den zweiten Platz. Den dritten Treppchenplatz bestieg Roya Freiwald mit 4,85 Punkten. Sie nahm die Bronzemedaille entgegen. Beide Turnerinnen sicherten sich mit diesen Platzierungen wichtige Qualifikationspunkte für den Deutschland-Cup.

Auf Platz sechs turnte sich auch Paula Niesner mit im Vorfeld verletzten Fuß. Emma Seeger folgte ihr auf Platz sieben zusammen mit Johanna Kinde, die einen Sturz in ihrer Kür in Kauf nehmen musste. Ihren ersten Wettkampf turnte Alma Anton. Sie schaffte auf Anhieb eine Top-Ten-Platzierung mit Platz zehn. Dicht gefolgt mit nur 0,45 Punkten weniger nahm Julia Hartmann die Urkunde für den zwölften Platz entgegen, Henriette Busch folgte auf Platz 13.

In der AK 11/12 steigerte Nele Mohs ihren Schwierigkeitswert, der prompt mit der Bronzemedaille belohnt wurde und ebenfalls wichtige Qualifikationspunkte für den Deutschland-Cup erbrachte. Leonie Gebhardt errang den Platz elf, Kim-Joleen Burwig den 16. Platz und Antonia Hartmann den 17. Platz.

Lena Deryck startete in der AK 13/14 und freute sich über ihren vierten Platz, da sie damit ebenfalls Qualifikationspunkte für den Deutschland-Cup erhielt. Luna Kling turnte eine sehr saubere Kür und kam auf Rang neun. Die fünfjährige Lena Bierfreund startete in der Altersklasse 7/8 und erreichte als jüngste Teilnehmerin den sechsten Platz. (pj)

Von CZ