Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport SG Lachendorf/Eschede souverän
Sport Sport regional Lokalsport SG Lachendorf/Eschede souverän
16:51 16.02.2010
Von Jürgen Poestges
Der Heber von Burgdorfs P. Osselmann richtet keinen Schaden an. - Quelle: Gert Neumann
Lachendorf

„Jetzt sind wir aus allem raus. Mit dem Abstieg kriegen wir nichts mehr zu tun.“ Die Erleichterung war Wolfgang Wagner anzumerken. Seine Volleyball-Verbandsliga-Herren haben beide Heimspiele klar gewonnen. Dem 3:0 (25:19, 25:21, 25:20) gegen TSV Burgdorf II folgte ein 3:0 (25:23, 25:22, 25:22) gegen TuS Altwarmbüchen.

„Das war ein souveränes Ding, was die Jungs gespielt haben“, so Wagner. „Da sind eingie graue Haare wieder blond geworden“, meint er schmunzelnd. In beiden Spielen habe er nie das Gefühl gehabt, dass man verlieren könnte. „Wir hatten mal ein paar enge Sätze, aber wir haben uns immer durchgesetzt.“

Nach den beiden Erfolgen rangiert die SG nun auf dem dritten Rang, hat 16:10 Punkte. Selbst wenn die drie ausstehenden Partien verloen gingen, bekäme man mit dem Abstige nichts mehr zu tun. „Was aber nicht heißt, dass wir es jetzt schludern lassen wollen. Es soll schon noch der ein oder andere Sieg herausspringen.“

Allerdings wäre sogar auch nach oben nich etwas möglich. Wagner: „Zumal ich gehört habe, dass sowohl Langenhagen als auch Burgdorf I eigentlich gar nicht aufsteigen wollen.“ Und er ergänzt: „Wir aber auch nicht!“ Die endgültige Entscheidung sei da zwar noch nicht gefallen, aber: „Die Spieler werden langsam zu alt, dazu kommen die langen Fahrten, die in der Oberliga anstehen würden.“

SG Lachendorf/Eschede: Stute, Franke, Bittner, Buchholz, Kuchenmüller, Bühmann, Höntsch, Rodenwaldt, Gottschalk, M. Schindel.