Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport SV Garßen-Celle II schiebt sich auf Rang sieben
Sport Sport regional Lokalsport SV Garßen-Celle II schiebt sich auf Rang sieben
20:11 12.01.2014
Von Uwe Meier
Garßens Kristin Hoffmann (links) versucht ein Anspiel - auf Manuela Schulz (rechts). Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

„Wir haben uns gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner ziemlich schwer getan“, meinte auch Trainerin Jolanda Robben. Letztlich war sie aber froh, erfolgreich aus einer vierwöchigen Pause gestartet zu sein. „Nach einer Pause weiß man nie so recht, wo man steht. So war das auch heute“, sagte sie nach dem Spiel.

Tatsächlich taten sich die Garßenerinnen schwer, ins Spiel zu finden. Einige Unstimmigkeiten kennzeichneten eine insgesamt schwache Oberligapartie. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ging beim SVG nicht viel zusammen. Garßen, das sich in der Offensive abschlussschwach präsentierte und dazu noch einige technische Fehler produzierte, sah sich zu Beginn einem Rückstand gegenüber. Nach einem 2:4 (8.) und 5:6 (12.) schien sich das Team aber langsam zu fangen und verschaffte sich eine 11:9-Führung (22.).

Doch auch die Führung brachte nicht die erhoffte Sicherheit in die Aktionen des SVG-Teams. Vielmehr markierte man in den folgenden 17 Minuten gerade einmal zwei Treffer. Ashausen/Gehrden nutzte diese Phase, um sich mit 15:12 erstmals eine Drei-Tore-Führung zu verschaffen (39.).

Gerade noch rechtzeitig wachten die Gastgeberinnen auf und gaben der Partie noch eine Wende. Auch dank einer deutlichen Steigerung von Torhüterin Carola Michels ließen die Gastgeberinnen in den folgenden zehn Minuten nur einen Gegentreffer zu. Beim 17:16 (50.) lag Garßen wieder in Front. Doch es blieb spannend. Erst, als der SVG in der 59. Minute mit einem Doppelschlag innerhalb von 15 Sekunden aus einem 19:19 ein 21:19 machte, war der Sieg sichergestellt.

„Wir haben erst Ende der zweiten Halbzeit mit Kampf und Einsatz gespielt“, meinte Trainerin Robben. „Die Bereitschaft hat zuvor teilweise gefehlt.“

SV Garßen-Celle II: Michels, Stumpf – Meinert (4), Hoffmann (3), M. Schulz (4), Sürig, Deutsch (1), Seggers, Baumgart, Schönemann, Zywicki (3), Skorek (5/2), Schmidt (1).