Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport SVA: Erst top – dann Flop
Sport Sport regional Lokalsport SVA: Erst top – dann Flop
11:38 07.02.2012
Handball-Regionsoberliga Frauen: SV Altencelle (rot)- HV L¸neburg Quelle: Peter M¸ller
Celle Stadt

SV Altencelle –

MTV Soltau

24:20 (13:11)

Hervorragend lief das Spitzenspiel aus Altenceller Sicht. Da machte es auch wenig aus, dass Tabea Bock früh die Rote Karte sah. Die Mannschaft kämpfte bis zum Umfallen, und der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können. Doch nach dem 21:14 steckte der SVA – auch im Hinblick auf die anstehende Partie am nächsten Tag – ein wenig zurück. Der Sieg war dennoch nie in Gefahr. „Das war wirklich beste Bohne“, freute sich Coach Wolfgang Weide.

Tore für SV Altencelle: Weyeneth (10), Simon (6), Heimes, Bock (je 3), Fuchs (2).

SV Altencelle –

HV Lüneburg II

26:28 (14:12)

Nach „bester Bohne“ gab’s nur noch kalten Kaffee: Nach dem gewonnen Spitzenspiel stimmte die Einstellung des SVA nicht zu hundert Prozent. Was sich in der Deckung extrem bemerkbar machte – 28 Gegentore sind einfach zu viel. Dabei sah es dennoch bis zum 15:12 nach der Pause recht gut aus, doch am Ende reichte es einfach nicht. „Wir haben echt eine ganz dicke Chance verpasst“, so der hörbar verschnupfte Trainer Weide.

Tore für SV Altencelle: Rothkögel (10), Weyeneth (6), Bock (4), Fuchs, Heimes (je 2), Simon (1).

Von cz