Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport SVA-Frauen mit Remis nach mäßiger Angriffsleistung
Sport Sport regional Lokalsport SVA-Frauen mit Remis nach mäßiger Angriffsleistung
17:08 03.11.2014
Gleich zappelt der Ball im Netz. Altencelles - erfolgreichste Werferin Ria Rantze (rechts) - setzt zum nächsten Torwurf an. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Spannende 60 Minuten lieferten sich die beiden Mitfavoriten um die Meisterschaft. Während in der ersten Halbzeit der Oberligaabsteiger aus Ashausen leichte Vorteile besaß, dominierten nach der Pause die Gastgeberinnen, die ständig knapp in Front lagen.

Das insgesamt faire Spitzentreffen wurde bestimmt von zwei sehr starken Abwehrreihen. Keine der beiden Mannschaft schaffte es, sich entscheidend abzusetzen.

Im zweiten Spielabschnitt hatte die SVA-Truppe um Trainer Thorsten Dralle mit 15:13, 16:14 bis zum 17:16 die Nasen knapp vorn. Besonders aus dem Rückraum heraus besaßen die Gastgeberinnen gute Möglichkeiten, einen weiteren Heimsieg perfekt zu machen. Ungenauigkeiten im Abschluss, aber auch etwas Pech verhinderten beim 18:17 einen weiteren Treffer. So gelang den Gästen in der 58. Minute der Ausgleichstreffer. Die restliche Spielzeit reichte dem SVA nicht aus, um noch den Siegtreffer zu erzielen.

Während die Gäste aus dem Bezirksnorden froh über den Punktgewinn waren, zeigte sich der SVA-Trainer nur bedingt zufrieden: „In der Schlussphase haben wir aus dem Rückraum versäumt, mit Torerfolgen den möglichen Sieg perfekt zu machen. „Die Chancen waren mehrfach vorhanden“, so Dralle.

Die SVA-Treffer: Rantze (4), Dralle (3), Oppermann, Kinder, Makenthun, Marwede, Fuchs (je 2), Gadau (1).

Von Rudolf Kahle