Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Sechs Medaillen für CSC-Schwimmer
Sport Sport regional Lokalsport Sechs Medaillen für CSC-Schwimmer
08:08 03.02.2014
Bezirksmeisterschaften Lange Strecken; Vanessa Viktoria Ruth vom Celler SC Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Walsrode

Herausragend in seinem Jahrgang zeigte sich Phlipp Brandt (1999), der die Strecke 1.500 F in einer imposanten Zeit von 18:14,47 ableistete. Hierdurch unterbot er seine Bestzeit um fast 3 Minuten und holte sich somit den Bezirksjahrgangsmeistertitel . Sebastian Brandt (1996) startete unter den Junioren ebenfalls auf 1.500 F. Auch er hatte 60 Bahnen abzuschwimmen, die er in einer Zeit von 17:41,75 „erledigte“. Er verdiente sich hiermit Silber. In der offenen Wertung kam er hier auf Platz 3.

Vanessa Viktoria Ruth (2002) absolvierte die Strecke 800 F. Souverän konnte sie die 32 Bahnen abschwimmen, verbesserte ihre Bestzeit um mehr als 30 Sek und schlug in einer Zeit von 12:20,23 als Erste an. Verdient darf sie sich nun Bezirksjahrgangsmeisterin in dieser Disziplin nennen.

Jan Hartwich (2000) errang in den Strecken 400 L und 1.500 F jeweils den Silberrang. Auch er korrigierte seine Bestzeiten deutlich, auf 1.500 F um beinahe 3 Minuten.

Für den Jahrgang 2001 starteten Marie Stumpf und Jana Reimchen. Beide konnten in der kräftezehrenden Strecke 800 F gute Platzierungen erreichen. In diesem starken Jahrgang erzielte Marie Stumpf Platz 10 in einer guten Zeit von 11:41,49. Jana Reimchen schlug dicht gefolgt auf Platz 11, in einer Zeit von 11:44,76 an.

Lange Strecken bedeuten eine große Kraftanstrengung, Ausdauer, Kondition und Nervenstärke. Die Ausführung der Wenden und Kontinuität sind hier von großer Bedeutung. Auch weil diese Strecken nicht immer beliebt bei den Schwimmern sind, ein großes Lob für diese Leistungen!

Trainer Detlef Heidenreich und Trainerin Susanne Schelm sind sehr zufrieden mit den erzielten Ergebnissen ihrer Schützlinge.

Von Ute Hartwich