Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Sechs Punkte mit neuem Personal
Sport Sport regional Lokalsport Sechs Punkte mit neuem Personal
14:14 07.03.2012
Altencelle

Gleich drei Neulinge hatten die Altenceller dabei. Nicht zuletzt dadurch besiegte das Team beide Tabellennachbarn. Gegen den SV Victoria Lauenau war es beim 9:8 (5:3) eine sehr knappe Angelegenheit, gegen den VfR Aerzen war das beim 5:1 (3:0) schon deutlicher.

Die Partie gegen den SV Victoria Lauenau begann ganz nach dem Geschmack der Altenceller, schnell lagen sie mit 3:0 in Führung. Die ersten Tore ließen die Gelb-Roten scheinbar die Verteidigungsarbeit vergessen, denn ebenso schnell hatten die Lauenauer den Rückstand wieder ausgeglichen. Zur Pause stand dann noch eine 5:3-Führung. Der zweite Abschnitt glich einem offenen Schlagabtausch, es fielen reichlich Tore auf beiden Seiten, der SVA musste bis zum Schlusspfiff zittern, ehe der knappe 9:8-Sieg feststand.

In der zweiten Partie gegen Aerzen zeigte das Team dann eine deutliche Leistungssteigerung. Die Verteidigung um Torhüterin Nova Bothmann, die ihre ersten Spiele in der Landesliga absolvierte, stand sicher. Im Angriff war der SVA effektiv und spielte sich eine 3:0-Pausenführung heraus.

Nach einem Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff war schnell alles klar. Die beiden anderen Debütanten Steffen Weber und der aktuelle indische U-20-Nationalspieler Saurabh Pathak fügten sich nun noch besser in das Team ein und erzielten zusammen drei der fünf Altenceller Treffer.

SV Altencelle II: Bothmann – C. Bässler, R. Bässler, M. Bässler, Penke, Pathak, Weber, Hagemeister, Kuley, Kewitz.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt