Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Siebte Niederlage am Stück für Bergen
Sport Sport regional Lokalsport Siebte Niederlage am Stück für Bergen
14:17 29.04.2013
Bergen Stadt

„Wir haben wieder teilweise sehr ordentlich gespielt, bleiben aber ohne Punkte“, bedauerte TuS-Außen Dominik Blancbois. Weil Felix Lange (beruflich verhindert) und Jan-Peter Hohls (Krankheit) auch noch kurzfristig ausfielen, hatte Trainer Jörg Matthée nur einen Mini-Kader von acht Feldspielern zur Verfügung. Dennoch begann Bergen ordentlich, kam mit den äußeren Umständen gut zurecht. Es entwickelte sich eine ausgeglichene, wenngleich recht schwache Begegnung, in der Bergen eigentlich Oberwasser verdient hätte. Denn spielerisch schien Bergen sogar besser als Wittingen, zeigte in Angriff viel Geduld und gute Kombinationen, so dass die Rückraumspieler öfter frei vor dem Wittinger Keeper auftauchten.

Auch in der zweiten Hälfte blieb es vorerst ausgeglichen, Wittingen legte zwar immer vor, doch Bergen zog ständig gleich. Doch ab der 42. Minute kippte das Spiel. Bergen war fünf Minuten lang unachtsam, teilweise auch in einfacher oder doppelter Unterzahl und Wittingen setzte sich von 21:21 auf 25:21 ab. Bergen kämpfte sich sogar noch einmal zurück, weil Daniel Schack in dieser Phase zwei Konter entschärfte. Insgesamt parierte das Torwartgespann Schack/Lühmann sogar drei Siebenmeter. Bergen kam eine Minute vor Schluss nochmal auf 28:26 heran, doch es reichte nicht mehr. Bergen bewies erneut Moral, doch es fehlte im Rückraum eine weitere Alternative.

TuS Bergen: Lühmann, Schack (Tor), Gehnke (3), Blancbois (8), Schindel (1), Rodehorst (4), Ahrens (5), Brodde (1), Kirchhoff (3), Witte (1).

Von Stefan Mehmke