Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Silvia Szücs verlässt Handball-Bundesligist SVG Celle
Sport Sport regional Lokalsport Silvia Szücs verlässt Handball-Bundesligist SVG Celle
20:25 27.03.2015
Von Uwe Meier
Celle Stadt

Die 21-jährige Rückraumspielerin hat den SVG-Verantwortlichen in dieser Woche ihre Entscheidung mitgeteilt, ihren zum 30. Juni diesen Jahres auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.

„Dieser Schritt ist mir alles andere als leicht gefallen. Celle war meine erste Station in der Bundesliga und ich habe mich hier handballerisch und menschlich sehr weiterentwickelt“, erklärte die slowakische Nationalspielerin, die nach eigenem Bekunden „eine neue Herausforderung“ sucht. Silvia Szücs war vor drei Jahren, im Sommer 2012, aus Nürnberg nach Celle gewechselt. Wohin der Weg für die wurfgewaltige Spielerin nun geht, gab Szücs noch nicht bekannt. Vorerst sei wichtiger, mit ihrer jetzigen Mannschaft das Saisonziel und damit den Klassenerhalt zu schaffen.

SVG-Geschäftsführer Bernd Bühmann bedauert den Verlust der 21-jährigen Szücs, wünscht ihr aber gleichzeitig alles Gute für die Zukunft: „Wir hatten drei tolle Jahre mit Silvi, in denen sie immer alles für den SVG Celle gegeben hat und dies sicher auch bis Saisonende tun wird“, so Bühmann. „Eine Spielerin ihres Formats zu verlieren, ist sportlich natürlich ein großer Verlust für uns. Andererseits müssen wir ihre Entscheidung zu wechseln akzeptieren.“