Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Spaß und Pflicht für Westercelle und Wathlingen
Sport Sport regional Lokalsport Spaß und Pflicht für Westercelle und Wathlingen
17:31 24.11.2017
Celle

HSG Adelh.-Wathlingen – MTV Eyendorf II(Samstag, 19 Uhr)

„Momentan läuft es bei uns. Und das soll natürlich auch gegen Eyendorf so bleiben“, sagt Wathlingens Co-Trainer Maik Sieverling vor der Partie gegen das Schlusslicht. Allerdings haben die Wathlinger keine guten Erinnerungen an den Gegner. Denn in der vergangenen Saison gab es im Norden eine deftige Niederlage. Auch ohne Personalsorgen darf der Gastgeber den Gegner also keinesfalls unterschätzen. Wenn die Wathlinger den erwarteten Pflichtsieg landen, ist sogar Platz zwei in greifbarer Nähe – und damit der Aufstieg.

SV Munster –VfL Westercelle(Samstag, 18 Uhr)

Ein richtig harter Brocken wartet auf den VfL. Munster ist körperlich stark, eingespielt und jung. Zudem fährt Westercelle ohne Jens Winkler in die Garnisonsstadt. Maik Kelly fehlt ebenfalls und Torben Werner ist angeschlagen. Vielleicht ist das eine Chance für andere. „Der Druck ist nicht so hoch. Hinfahren und Spaß haben“, sagt der stets positive Spielertrainer Jan-Patrick Tiede, der das Spiel natürlich nicht von vornherein verloren gibt. Auch, wenn der SVM klarer Favorit ist.

Von Stefan Mehmke