Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Sportschützen aus Wickenberg fehlt noch ein Sieg bis zum Klassenerhalt
Sport Sport regional Lokalsport Sportschützen aus Wickenberg fehlt noch ein Sieg bis zum Klassenerhalt
21:32 12.12.2013
Konzentration vor dem Schuss. Die Zweitliga-Schützen des SV Wieckenberg müssen - am Sonntag gegen zwei Gegner antreten. Mit einem Sieg sichern sie sich den Klassenerhalt. Quelle: Horst-Dieter Ruschel
Wieckenberg

Das Saisonziel Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord ist für die Luftgewehr-Schützen des SV Wieckenberg zum Greifen nah: Am Sonntag ab 10 Uhr empfangen die Schützen den Tabellendritten SV Olympia 72 aus Dörpstedt bei Rendsburg sowie den SV Leuchtenburg zum Heimkampftag im Wieckenberg Schützenhaus am Oberfeld. Die Leuchtenburger stehen ohne Siegpunkte auf dem siebten und damit vorletzten Tabellenplatz. Gewinnen die Wieckenberger mindestens eine Begegnung, bleiben sie zweitklassig. „Dann haben wir sechs Punkte und können nicht absteigen. Ich habe gar keinen Zweifel daran, dass das klappt. Wir haben bisher eine gute Saison geschossen und sind gut in Form“, sagt Horst-Dieter Ruschel, Vorsitzender des SV Wieckenberg. Zwei von vier Begegnungen haben die Wieckenberger bisher für sich entschieden. Derzeit stehen sie mit 4:4-Punkten auf dem vierten Platz.

Insgesamt fünf Schützen darf Ruschel für den Wettkampf am Sonntag aufstellen. Wer zum Gewehr greifen darf, wird der Vorsitzende allerdings erst am Wochenende entscheiden. Sicher mit dabei sind jedoch Camilla Andersen und Morten Flecks. Die 20-jährige Weltcup-Schützin Andersen wohnt in Dänemark und reist extra für die Wettkämpfe jeden Monat aus ihrer Heimat an, da es in Dänemark keine Schützenvereine gibt. Der 18-jährige Flecks stammt ebenfalls aus Dänemark. Auch er reist einmal im Monat zu den Wettkämpfen nach Deutschland, um für den SV Wieckenberg anzutreten. „Das ist für uns immer wieder eine wirklich tolle Sache, dass die beiden jungen Leute so einen langen Weg auf sich nehmen, nur um in Wieckenberg dabei zu sein“, freut sich Ruschel. Er ist sicher, dass seine Schützen am Sonntag gute Ergebnisse einfahren werden: „Unsere Sportler können sich gut konzentrieren und erreichen auch unter Druck sehr gute Ergebnisse“, so Ruschel.

Von David Sarkar