Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Sportschützen brechen sechs Rekorde bei Celler Kreismeisterschaften
Sport Sport regional Lokalsport Sportschützen brechen sechs Rekorde bei Celler Kreismeisterschaften
20:38 19.04.2016
Celle Stadt

Den Kreisrekord brach der neue Kreismeister Justin Köhler vom SV Wieckenberg in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung. In der Jugendklasse übertraf er den bisherigen Höchstwert von 583 Ringen genau um einen Zähler – 584 Ringe sind nun die neue Maßgabe in dieser Klasse.

Die Auflageschützen mit dem Luftgewehr stellten vier Rekorde auf – drei Einzelergebnisse sowie ein Mannschaftsergebnis setzen neue Maßstäbe. Im Einzel überzeugte Jochen Meinecke vom SV Garßen mit 299 von 300 möglichen Ringen in der Seniorenklasse B und wurde Kreismeister mit neuem Rekord. Bei den Seniorinnen C schaffte es Margrit Gerloff vom SV Großmoor, den bisherigen Rekord von 293 Ringen deutlich zu übertreffen. Mit 297 Ringen setze sie eine neue Marke.

In der Altersklasse dürfen sich gleich zwei Damen rühmen, einen neuen Rekord aufgestellt zu haben. Monika Heidenreich von der SG Hermannsburg und Ute von Bodenhausen-Jaworski vom SV Wathlingen erreichten beide 299 Ringe. Heidenreich behielt jedoch durch eine besser ausgeschossene letzte Serie knapp die Nase vorn.

In der Mannschaftswertung waren es die Schützen aus Hambühren der Wettkampfklasse Senioren A mit Jürgen Gerloff, Andrea Herrmann und Hannelore Quader, die mit 893 Ringen einen neuen Rekord aufstellten.

Die jüngsten Schießsportler traten im Schützenheim des SV Hambühren bei der Kreismeisterschaft im Lichtschießen an. „Neben einem disziplinierten Umgang mit dem Sportgerät sowie der Einhaltung aller Regeln steht vor allem der Spaß im Vordergrund“, wie Kreissportleiter Thomas Klinkert und Kreisjugendleiter Daniel Struck betonen.

Besonders stolz waren in diesem Jahr David Meyer und Ben-Luca Steinert von der Schützengilde Vorwerk. Für die jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2010) hat es in ihrem ertsen Wettkampf gleich für Spitzenplatzierungen gereicht: David Meyer wurde Kreismeister, Ben-Luca Steinert Vizekreismeister. Hier kam auch gleich eine gewisse Familientradition zur Geltung. David Meyers Mutter, die stellvertretende Kreisdamenleiterin Bianca Meyer, wurde in diesem Jahr Kreismeisterin im Wettkampf mit der Luftpistole in der Damenklasse.

Insgesamt nahmen etwa 120 Kinder an den Wettkämpfen mit dem Lichtpunktgewehr in den Altersklassen der Jahrgänge 2004 bis 2010 teil. „Insgesamt hatten wir fast 600 Teilnehmer an den Meisterschaften im ersten Quartal 2016 – ein gutes Zeichen für den Schießsport im Landkreis Celle“, freute sich Pressesprecher Thorben Wehrmaker.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt