Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Ted Spitzer holt Silber bei Deutschen Meisterschaften
Sport Sport regional Lokalsport Ted Spitzer holt Silber bei Deutschen Meisterschaften
19:29 08.03.2017
Der Celler Ted Spitzer (rechts) gewann mit derSenioren-Sprintstaffel des SV Germania Helstorf den Vizetitel. Quelle: Eingesandt
Celle

Ihre Zeit von 1:42,09 Minuten war mehr als vier Sekunden schneller als die der drittplatzierten Mannschaft.

Der Sieg ging an die Mannschaft von Berlin Spandau, die auch mit dem mehrfachen Europa- und Weltrekordler Roland Gröger angetreten ist. Insgesamt waren zwölf Staffeln in der Altersklasse gemeldet, neun Staffeln haben den Lauf erfolgreich beendet.

„Wir können hochzufrieden sein. Ich war erst skeptisch, ob wir überhaupt schadlos über die Runden kommen“, erzählt Spitzer. Die Skepsis resultierte aus der Generalprobe, die alles andere als gut lief. „Wir wurden in Hamburg disqualifiziert“, sagt Spitzer. Grund dafür waren drei Fehler in der Staffel. Auch auf die unterschiedlichen Bahnbeschaffenheiten mussten sich die Sprinter erst einstellen. Die Bahnen in der Halle sind deutlich schmaler. Doch der 53-Jährige und sein Team ließen sich nicht aus der Fassung bringen und gaben am Wettkampf-Tag in Erfurt alles – und schafften es mit ihrer Leistung bis zur Silbermedaille.

Die Freude über den zweiten Platz war riesig. Das Vierer-Team war zwar mit der eigenen Leistung zufrieden, doch laut Spitzer gibt es noch eine Kleinigkeit zu verbessern. „Es passierte zwar kein grober Fehler wie in der Generalprobe, aber ein Wechsel hätte besser sein können. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden“, sagt Spitzer. Die Berliner Staffel sei taktisch gut aufgestellt gewesen. „Gleich der erste Läufe hat einen enormen Vorsprung rausgeholt. Da sind wir nicht mehr dran vorbei gekommen Berlin hatte mit Gröger einfach auch einen super Sportler dabei.“

Spitzer sollte erst gar nicht bei der 4x200-Meter-Staffel mitlaufen. „Ich bin eingesprungen, weil ein anderer Sprinter Knieprobleme hatte“, erzählt der Celler. Er selbst hatte in der Wintersaison wegen einer Verletzung ausgesetzt. Jetzt geht es ihm besser und er bereitet sich bereits auf den Fitness-Wettkampf Ende April vor. Bei den Landesmeisterschaften im Fünfkampf freute sich Spitzer zuletzt über gleich zwei Titel. Er erreichte sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft in der Altersklasse M50 den ersten Platz. Bei den Deutschen Meisterschaften im Fünfkampf holte Spitzer Bronze. Abgerundet wurde dieser Einzelerfolg durch den Meistertitel mit der Mannschaft.

Von Jessica Poszwa