Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Tennis-Nachwuchs überzeugt mit starken Leistungen
Sport Sport regional Lokalsport Tennis-Nachwuchs überzeugt mit starken Leistungen
16:58 04.06.2012
Gruppenbild Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

Bei den Junioren U-21 – in der sogenannten Königsklasse – waren alle 15 Teilnehmer heiß auf den begehrten Sieg. Im Endspiel standen sich zwei Vereinskollegen gegenüber: Malte Wienberg und Sebastian Weise (beide Celler TV). In einem einseitigen Match setzte sich Wienberg klar mit 6:0, 6:0 durch. David Lemli (VfL Westercelle) und Sebastian Holm (Schneverdinger TC) wurden gemeinsame Dritte.

Elf Spieler bewarben sich in der Altersklasse Junioren U-16 um Meisterehren. Hannes Othmer (Celler TV) schaffte hier an 1 gesetzt den Durchmarsch ins Finale, genau wie der an 2 gesetzte Henrick Bartsch (VfL Westercelle). In einem spannenden Finale gewann Othmer nach dem Verlust des ersten Satzes im Match-Tie-Break des dritten Satzes mit 4:6, 6:3, 10:6. Gemeinsame Dritte wurden Tobias Duff (TuS Eschede) und Malte Grambs (Celler TV).

Nur fünf Spielerinnen gingen in der Altersklasse Juniorinnen U-16 an den Start. In einer 5er Gruppe spielte sich Julia Rakocevic (Schneverdinger TC) mit klaren Zweisatzsiegen zur Regionsmeisterin. Lediglich die spätere Dritte, Sarah Mlitzko (RTS Hambühren) konnte ihr beim 1:6, 0:6 ein Spiel abnehmen. Zweite wurde Ann-Christin Grafe (VfL Westercelle).

Justus Fischer (TC Hambühren9 machte in der Altersklasse Junioren U-14 mit allen Gegnern kurzen Prozess und spielte sich mit drei klaren Zweisatz-Erfolgen zum Meistertitel. Vizeregionsmeister wurde Steffen Mlitzko (TuS Oldau-Overlgönne). Gemeinsame Dritte wurden Sven Dormeier (TC Blau-Weiß Soltau) und Lucas Bierkandt (VfL Westercelle).

Bei den Mädchen der Altersklasse U-14 waren nur drei Teilnehmerinnen am Start. Die Regionsmeisterin stand nach sechs Gruppenspielen fest. Es siegte in überlegener Manier Jovana Rakocevic (Schneverdinger TC). Zweite wurde Nina Pohl (TC von Cramm Soltau), Dritte Anna Kramer (TC Blau-Weiß Soltau).

Im Finale der Junioren der Altersklasse U-12 standen sich Victor Lion (TC Wienhausen) und Luca Peters (VfL Westercelle) gegenüber. In einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel siegte Lion mit 7:5 und 6:3. Gemeinsame Dritte wurden Lennard Fischer (TC Munster) und Max Fahr (TuS Eschede).

Platz eins bei den Juniorinnen U-12 sicherte sich Juliane Fischer (TC Hambühren) mit einem 6:3, 6:4 Sieg über Ann-Sophie Funke (Celler TV). Die favorisierte Kea Rauch (SG Eldingen) und die an 2 gesetzte Jordis Fierus (TC Rot-Weiss Celle) wurden gemeinsame Dritte. Diese beiden hatten ihre Halbfinalspiele jeweils erst nach aufopferungsvollem Kampf im Match-Tiebreak verloren. Rauch unterlag Funke 6:3, 6:7, 11:13 und Fierus mit 7:5, 5:7, 12:14 gegen die spätere Regionsmeisterin Fischer.

Bei den Junioren U-10 wurde Fabian Gusic (VfL Westercelle) in einem Dreierfeld nach zwei klaren 6:0, 6:0 Erfolgen unangefochten Erster. Die Plätze zwei und drei gingen an Leonard Trog (Celler TV) und Fabian Wirth (TC RW Celle).

Sieben Mädchen waren bei den Juniorinnen U-10 am Start. In zwei Gruppen wurden die Halbfinalteilnehmerinnen ermittelt. Das Finale erreichten Marit Bartsch und Cara Beyer (beide VfL Westercelle). Bartsch siegte 6:1, 6:2. Gemeinsame Dritte wurden Paulina Grenz (VfL Westercelle) und Lara Joy Baxmann (TV Meißendorf).

Der Juniorentitel U-10 wurde parallel auch im Midcourt ausgespielt, da sich einige Kinder zunächst einmal auf dem verkürzten Großfeld messen sollen. Es siegte Alexander Cordes (TC Schwarmstedt) im Finale gegen Elias Schladebusch (VfL Westercelle). Der ausgespielte dritte Platz ging an Paul Richter (TC Schwarmstedt), der gegen Laurenz Heidt (TV GW Hodenhagen) mit 4:6, 6:2, 10:3 siegte.

Bei den Juniorinnen U-10 belegten im Midcourt nach Gruppenspielen in einer Viererkonkurrenz folgende Spielerinnen das Siegerpodest: 1. Helena Fuhlrott (SG Eldingen), 2. Marie Maussner (TC RW Celle), 3. Katharina Zlab ( TC von Cramm Soltau).

Bereits sehr viel gutes Tennis gab es bei den jüngsten Teilnehmern der U-0 auf dem Midcourt zu sehen. Es siegte Laurenz Popp (VfL Westercelle) im Finale gegen Timo Butzek (TC Schwarmstedt). Gemeinsame Dritte wurden Carl Richter (TC Schwarmstedt) und Niels Jasper Reese (TC Blau-Weiß Soltau).

Bei den Mädchen U-9 Midcourt besiegte in einem reinen Westerceller Finale Nina Cantow ihre Vereinskameradin Marie Aurin mit 6:3, 6:3. Gemeinsam auf Platz drei kamen Tami Brinkmann (Celler TV) und Clara Kehler (VfL Westercelle).

Von Torsten Schoeps