Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Tenniskinder spielen um Regionsmeisterschaft
Sport Sport regional Lokalsport Tenniskinder spielen um Regionsmeisterschaft
19:42 18.09.2013
Die Teilnehmer der Jüngsten-Regionsmeisterschaft im Tennis auf einen Blick. Quelle: Heiko Hartung
Eschede

„Nicht nur der Umgang mit dem Schläger spielt beim Tennis eine große Rolle, sondern auch die koordinativen Fähigkeiten sind für die kleinen Spieler wichtig“, erklärt Udo Symansky vom SC Wietzenbruch. In diesem Leichtathletik-Wettbewerb musste deshalb jedes Kind vier tennisspezifische leichtathletische Übungen absolvieren.

Die folgenden Tenniswettbewerbe wurden dann in den Altersklassen U7 und U8 auf acht Kleinfeld-Tennisplätzen ausgespielt. Nach den Vorrunden-Gruppenspielen ging es in der Endrunde im K.o.-System weiter. Die Sieger der Gruppenspiele trafen dann im Halbfinale und im Finale wieder aufeinander. Viele Kinder waren zum ersten Mal dabei und hatten sichtlich Spaß an dem Turnier. Bei der Siegerehrung bedankte sich Udo Symansky bei den vielen ehrenamtlich tätigen Helfern und besonders beim TuS Eschede für den gelungenen Wettkampf, bei dem die Kinder zeigten, dass unter ihnen große Tennistalente zu finden sind.

Ergebnisse

U7 männlich: 1. Felix Winter (SV Nienhagen), 2. Ben Weber (VfL Westercelle), 3. Erik Krüger (VfL Westercelle), 4. Hagen Westermann (TC BW Soltau)

U7 weiblich: 1. Janna Adolph (VfL Westercelle), 2. Laura Segert (SC Wietzenbruch), 3. Zina Cakil (Bergen), 4. Helen Wernike (SC Wietzenbruch)

U8 männlich: 1. Jan-Frederik Reese (TC BW Soltau), 2. Robin Kuhnert (SV Nienhagen), 3. Leon Fischer (RS Hambühren), 4. Mats Trumann (TV Lachendorf)

U8 weiblich: 1. Zoe Michelle Schmidt (TC Munster), 2. Fiona Sommerbauer (SV Nienhagen), 3. Havin Sevik (TC Munster), 4. Maria Ditter (SV GW Hodenhagen).

Von David Sarkar